Sie sind hier: Home > Digital > Computer >

Tomb Raider: So veränderte sich Lara Croft in den vergangenen 25 Jahren

Tomb Raider wird 25   

So hat sich Lara Croft im Laufe der Zeit verändert

26.10.2021, 16:39 Uhr | t-online, ARG

Tomb Raider: So veränderte sich Lara Croft in den vergangenen 25 Jahren.  (Quelle: Eidos)

Lara Croft, die Heldin der Tomb Raider Videospiele: In den vergangenen 25 Jahren hat sich ihr Aussehen deutllich verändert. (Quelle: Eidos)

Eine Ikone der Videospielgeschichte feiert Geburtstag. Die wehrhafte Heldin Lara Croft schießt und hangelt sich seit 25 Jahren durch die Tomb-Raider-Spiele. Wir zeigen, wie Lara sich im Laufe der Zeit verändert hat.  

In ihrer fünfundzwanzigjährigen Laufbahn als Tomb Raider (dt: "Grabräuber") hat Videospielheldin Lara Croft so einige Abenteuer erlebt. Die Höhen und Tiefen beliefen sich dabei nicht nur auf die Besteigung des Himalayas oder einen U-Boot Ausflug im Pazifik.

Die unterschiedlichen Ableger der Reihe waren mal mehr, mal weniger erfolgreich. Bei zwölf Teilen in der Hauptserie, die für PC und Spielekonsolen erschienen sind, ist das auch wenig verwunderlich.

So hat sie sich in dieser Zeit verändert (Fotoshow).

Angefangen 1996 mit "Tomb Raider", bis hin zum derzeit letzten Teil der Reihe "Shadow of the Tomb Raider" aus dem Jahr 2018, hat Lara Croft eine erstaunliche Verwandlung durchgemacht. 

Wurde sie zu Beginn der Spielereihe noch sehr actionlastig und in knappen Outfits porträtiert, wandelte sich die Heldin mit den Jahren zur schlagkräftigen Archäologin.

Sich treu bleiben, aber dennoch neu erfinden

Der Neustart der Reihe aus dem Jahre 2013, bei dem Laras Entwicklung von der gut behüteten Archäologiestudentin hin zur taffen Abenteurerin in den Vordergrund gestellt wurde, war ein voller Erfolg:

Als Spieler begleitete man Lara vor dem Bildschirm durch emotionale Höhen und Tiefen. Man sah sie über sich selbst hinauswachsen und wuchs auf dem Sofa gleich mit ihr mit, hinein in ihre neue Rolle als junge Frau, der Emotionen nicht mehr fremd sind. 

Auch finanziell zahlte sich der Wagemut der Entwickler aus: Tomb Raider, der erste Teil der Neuauflage, ist mit über 11 Millionen Exemplaren der bestverkaufte Titel der Reihe. Insgesamt haben sich die Spiele der Marke über 84 Millionen Mal verkauft. Damit gehört Tomb Raider zu den am meisten verkauften Videospielreihen der Geschichte.

Was die Zukunft bringt? Man munkelt, dass derzeit ein weiterer Teil der Neuauflage in Arbeit ist. Konkrete Informationen dazu gibt es leider noch nicht. Ob sich Lara auch optisch wieder neu erfindet? Nach ihrer Frischzellenkur 2013 möglicherweise in einer sichtbar gealterten Version? Wer weiß. Freuen wir uns auf weitere 25 Jahre mit Lara Croft als Tomb Raider!

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Computer > Software

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: