Sie sind hier: Home > Digital > Computer > Windows 10 >

So bringen Sie Farbe und Bewegung auf Ihren Windows-Desktop

Design-Tuning  

So machen Sie Windows 10 zum Hingucker

24.11.2018, 09:18 Uhr | avr, t-online.de

So bringen Sie Farbe und Bewegung auf Ihren Windows-Desktop. Ein Screenshot von Windows 10: Hintergründe und Farben lassen sich individuell einstellen. (Quelle: t-online.de/Screenshot Windows 10)

Ein Screenshot von Windows 10: Hintergründe und Farben lassen sich individuell einstellen. (Quelle: Screenshot Windows 10/t-online.de)

Nutzer können in Windows nicht nur den Hintergrund ändern, sondern auch einrichten, dass er automatisch wechselt oder das Design anpassen. Wir zeigen Ihnen, wie das geht.

Wem der Standard-Windows-Hintergrund zu öde ist, kann mit wenigen Klicks ein eigenes Hintergrundbild einrichten. Doch das ist nicht alles: Nutzer können zudem einstellen, dass der Hintergrund wechselt. Auch Farben und Design lassen sich ändern. Wir zeigen Ihnen, wie das mit Windows 10 und Windows 7 funktioniert:

Hintergrund und Design bei Windows 10 ändern

Um den Hintergrund bei Windows 10 zu ändern, klicken Sie mit rechter Maustaste auf das gewünschte Bild und wählen "Als Desktophintergrund festlegen". Um Windows-Motive auswählen zu können, gehen Sie wie folgt vor:

1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine freie Stelle auf dem Desktop.
2. Es öffnet sich ein Menü. Wählen Sie "Anpassen".
3. Wählen Sie in der Leiste links "Hintergrund" und klicken Sie im Drop-down-Menü unter "Hintergrund" im Fenster rechts auf "Bild".

Das System zeigt Ihnen eine Auswahl gespeicherter Fotos. Um eigene Bilder zu wählen, klicken Sie auf "Durchsuchen".

Windows 10: Farbe der Kacheln anpassen

Wenn Sie in Windows 10 das Motiv wechseln, ändert das Betriebssystem die Farbe für die Kacheln. Wenn Sie selbst die Farbe der Kacheln bestimmen möchten, gehen Sie wie folgt vor:

1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine freie Stelle auf dem Desktop.
2. Es öffnet sich ein Menü. Wählen Sie "Anpassen".
3. Klicken Sie im Fenster links auf "Farben".
4. Entfernen Sie das Häkchen bei "Automatisch eine Akzentfarbe aus meinem Hintergrund auswählen". Nun können Sie eine andere, vorgegebene Farbe bestimmen oder unter "Benutzerdefinierte Farbe" selbst Farben mischen.

Windows 10: Diashow einstellen

1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine freie Stelle auf dem Desktop.
2. Es öffnet sich ein Menü. Wählen Sie "Anpassen".
3. Wählen Sie in der Leiste links "Hintergrund" und klicken Sie im Drop-down-Menü unter "Hintergrund" im Fenster rechts auf "Diashow".

Alternativ wählen Sie mehrere Fotos in einem Ordner und drücken dann mit rechter Maustaste auf eines der Bilder. Wählen Sie nun "Als Desktophintergrund festlegen". Windows erstellt nun aus allen Bildern automatisch eine Diashow.

Windows 10: Design ändern

1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine freie Stelle auf dem Desktop.
2. Es öffnet sich ein Menü. Wählen Sie "Anpassen".
3. Wählen Sie in der Leiste links "Hintergrund" und klicken Sie im Drop-down-Menü unter "Hintergrund" im Fenster rechts auf "Design".

Wählen Sie hier ein gewünschtes Design. Weitere Design lassen sich aus dem Microsoft Store herunterladen.

Hintergrund und Design bei Windows 7 ändern

Um den Hintergrund bei Windows 7 zu ändern, klicken Sie mit rechter Maustaste auf das gewünschte Bild und wählen "Als Desktophintergrund festlegen". Um auf Microsoft-Motive zuzugreifen, gehen Sie wie folgt vor:

1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine freie Stelle auf dem Desktop.
2. Es öffnet sich ein Menü. Wählen Sie hier "Anpassen".
3. Klicken Sie unten auf "Desktophintergrund".

Es öffnet sich ein Fenster mit gespeicherten Motiven. Falls Ihnen keins gefällt, klicken Sie oben auf "Durchsuchen" und fügen Sie einen Ordner hinzu, in dem sich Ihre Fotos befinden. Bei "Bildposition" können Sie bestimmen, wie das Bild angezeigt werden soll. Um die Änderungen zu übernehmen, klicken Sie unten auf "Änderungen speichern".


Windows 7: So bestimmen Sie wechselnde Hintergründe

Wechselnde Hintergründe lassen sich ebenfalls im Fenster zum Einstellen des Desktophintergrunds bestimmen. Statt nur einem Bild wählen Sie dafür mehrere. Unten lässt sich nun einstellen, in welchem Intervall die Bilder wechseln sollen.

Alternativ wählen Sie mehrere Fotos in einem Ordner und drücken dann rechte Maustaste. Wählen Sie nun "Als Desktophintergrund festlegen". Windows erstellt nun aus allen Bildern automatisch ein eigenes Design. Das lässt sich im "Anpassen"-Menü verwalten.

Windows 7: Design ändern

1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine freie Stelle auf dem Desktop.
2. Es öffnet sich ein Menü. Wählen Sie hier "Anpassen".
3. Wählen Sie eines der vorgefertigten Designs. Für Nostalgiker bietet Windows 7 neben Design mit hohen Kontrasten auch "Windows – klassisch".

Weitere Designs lassen sich im Internet finden. Beispielsweise bietet Microsoft auf seiner Webseite verschiedene Motive.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Jetzt bis zu 225,- € Gutschrift: digitales Fernsehen
Hier MagentaTV sichern
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Computer > Software > Windows 10

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018