Sie sind hier: Home > Digital > Computer > Windows 10 >

Windows 10 – Nach Update: Lösch-Assistent für verleitet jetzt zu Fehlern

Seit Oktober-Update  

Lösch-Assistent für Windows 10 verleitet jetzt zu Fehlern

18.12.2018, 08:34 Uhr | avr, t-online.de

Windows 10 – Nach Update: Lösch-Assistent für verleitet jetzt zu Fehlern. Windows-10-Schriftzug auf einem Rechner: Mithilfe der Datenträgerbereinigung können Nutzer schnell Daten löschen.  (Quelle: Robert Günther)

Windows-10-Schriftzug auf einem Rechner: Mithilfe der Datenträgerbereinigung können Nutzer schnell Daten löschen. (Quelle: Robert Günther)

Mithilfe eingebauter Windows-Funktionen können Nutzer schnell und bequem Speicherplatz schaffen. Doch wer nicht aufpasst, könnte mehr löschen, als er geplant hatte.

Wenn der Festplattenspeicher zu Neige geht, heißt es: Daten löschen. Dieser Vorgang kann aber für einige Nutzer aufwendig sein. Windows bietet verschiedene Funktionen, die Nutzer die Festplattenreinigung erleichtern. 

Mithilfe der Speicheroptimierung können Nutzer beispielsweise einrichten, welche Daten das System regelmäßig automatisch löschen soll. Wie das funktioniert, lesen Sie in unserem Windows Blog (Beitrag vom 12. November). Eine andere Möglichkeit ist die Datenträgerbereinigung. Allerdings sollten Nutzer hier vorsichtig sein: Ansonsten könnten sie versehentlich wichtige Daten löschen. Das berichtet "Computerbild.de".

Denn seit dem Oktober-Update können Nutzer mit der Datenträgerbereinigung auch den Download-Ordner von Windows leeren. Hier speichern Browser normalerweise Dateien, die Anwender herunterladen. Doch Vorsicht: Laut der Beschreibung in der Datenträgerbereinigung werden "Dateien im Ordner 'Downloads'" gelöscht. Allerdings löscht Windows auch Ordner, die sich in "Downloads" befinden.

Nutzer sollten bei einer Datenträgerbereinigung also aufpassen, dass sie nicht versehentlich wichtige Dateien im Ordner "Downloads" löschen, beispielsweise heruntergeladene Bilder oder Dokumente.

So starten Sie die Datenträgereinigung

Um die Datenträgerbereinigung zu nutzen, gehen Sie wie folgt vor:

1. Klicken Sie auf das Windows-Symbol (für gewöhnlich links unten) oder drücken Sie die Windows-Taste.
2. Tippen Sie in die Suche "Datenträgerbereinigung" ein.
3. Wählen Sie die Desktop-App, die Windows listet.
4. Es öffnet sich die Datenträgerbereinigung.
5. In der Liste können Sie nun zu löschende Dateien wählen. Setzen Sie Häkchen an die Dateien, die Sie löschen möchten, und klicken Sie auf "Ok".

Computerbilde.de: "Windows 10 1809: Datenträgerbereinigung säubert Downloads-Ordner"

Ihre Meinung zählt!

Wir freuen uns auf angeregte und faire Diskussionen zu diesem Artikel.
Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Gefällt 0 Gefällt nicht0
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Die neuen Teufel Sound-Superhelden zu Top-Preisen
Heimkino, Portable, Kopfhörer und mehr
Anzeige
Bauknecht Kühl-/ Gefrierkom- bis: „wenn du cool bleibst“
gefunden auf otto.de
Anzeige
Surfen, streamen, chatten und telefonieren? Kein Problem!
zur Allnet Flat Plus bei congstar
Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Computer > Software > Windows 10

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2019