Sie sind hier: Home > Digital > Computer >

Probleme bei Update von Windows 10: Was Sie jetzt tun müssen

Windows 7, 8 und 10 betroffen  

Diese Windows-Updates verursachen Probleme

13.04.2019, 17:11 Uhr | avr, t-online.de

Probleme bei Update von Windows 10: Was Sie jetzt tun müssen. Das Windows-Logo auf einer Tastatur: Sicherheitsupdate für das Betriebssystem verursachen derzeit Computerprobleme.  (Quelle: Getty Images)

Das Windows-Logo auf einer Tastatur: Sicherheitsupdate für das Betriebssystem verursachen derzeit Computerprobleme. (Quelle: Getty Images)

Derzeit klagen Nutzer über Windows-Probleme, nachdem sie Sicherheitsupdates für ihr System installiert haben. Hier erfahren Sie, welche Updates Fehler verursachen und was Sie dagegen tun können.

Mehrere Windows-Updates verursachen derzeit Computerprobleme: Sicherheitspatches für Windows 7, 8.1 und Windows 10 führen dazu, dass Nutzer keine Netzwerkverbindung aufbauen können oder dass das System deutlich langsamer läuft. Darüber berichten verschiedene Medien.

Betroffen sind unter anderem Nutzer, die Sophos Endpoint Security auf ihrem Rechner installiert haben. Sowohl Microsoft als auch Sophos haben die Probleme bestätigt. Als Reaktion hat Microsoft das Update für alle Geräte mit Sophos Endpoint Security gestoppt. In seinem Blog schreibt Sophos, das folgende Updates zu Problemen führen können:

  • Windows 7: KB4493472, KB4493448, KB4493472
  • Windows Emedded 8 Standard: KB4493450, KB4493451
  • Windows 8.1: KB4493467, KB4493446
  • Windows Server 2008 SP2: KB4493458, kKB4493471
  • Windows Server 2012: KB4493467, KB4493446, KB4493448, KB4493472, KB4493450, KB4493451

Detaillierte Informationen finden Sie auf der Seite von Sophos (siehe Quellenangaben). Laut dem IT-Blogger Günter Born sollen auch Updates für folgende Windows10-Versionen zu Problemen führen:

  • Windows 10 1709: KB4493441
  • Windows 10 1803: KB4493464
  • Windows 10 1809: KB4493509
  • Windows 10 1903: KB4495666

Avast und Avira melden ebenfalls Probleme

Auch die Anti-Viren-Hersteller Avira und Avast melden Probleme mit dem Update. Laut den Firmen laufe Windows nach der Aktualisierung auf Systemen mit Anti-Viren-Software der Hersteller langsamer oder bleibt stehen.

Laut Avira verursachen folgende Updates Probleme:

  • Windows 7: KB4493472, KB4493448
  • Windows 10: KB4493509

Laut Avast verursachen folgende Updates Probleme:

  • Windows 7: KB4462223, KB4493472, KB4493448, KB4464520, KB4462230 und KB4493435

Was kann ich tun, wenn ich betroffen bin?

Wenn Sie von von einem Problem betroffen sind, sollten Sie die entsprechenden Updates deinstallieren. Unter Windows 10 gehen Sie dafür wie folgt vor:

1. Drücken Sie die Windows-Taste und "R". Das öffnet das "Ausführen"-Fenster.
2. Tippen Sie shell:AppUpdatesFolder in die Eingabezeile.
3. Das öffnet das Fenster "Installierte Updates". Hier sehen Sie eventuell auch Updates von anderen Programmen (beispielsweise dem Adobe Acrobat Reader). Wählen Sie nun das Update, das Sie deinstallieren möchten und klicken Sie oben auf den Button "Deinstallieren".

Wie Sie Updates unter Windows 7 löschen können, lesen Sie in diesem Artikel.

Windows im abgesicherten Modus starten

Wenn sich Ihr Rechner nicht mehr normal starten lässt, sollten Sie ihn im abgesicherten Modus starten. Dazu müssen Sie beim Hochfahren des Rechners – noch ehe das Windows-Logo erscheint – eine bestimmte Tastenkombination drücken. Meist ist das Strg + F8. Alternativ reicht es auch, die Taste F8 zu drücken – am besten mehrmals hintereinander.

Das System bietet Ihnen nun verschiedene Start-Optionen. Wählen Sie eine Form des abgesicherten Modus und warten Sie, bis der Rechner hochgefahren ist. Deaktivieren Sie jetzt den entsprechenden Anti-Viren-Dienst und starten Sie System normal. Deinstallieren Sie nun das entsprechende Update.

Ihre Meinung zählt!

Wir freuen uns auf angeregte und faire Diskussionen zu diesem Artikel.
Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Gefällt 0 Gefällt nicht0
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Computer > Software

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe