Sie sind hier: Home > Digital > Computer >

CCleaner betroffen: Avast meldet Angriff auf sein Netzwerk

Im Visier von Hackern  

Unbekannte wollen beliebtes Windows-Tool angreifen

22.10.2019, 13:33 Uhr | avr, t-online.de

CCleaner betroffen: Avast meldet Angriff auf sein Netzwerk. Ein Mann am Rechner: Unbekannte attackierten das Netzwerk von Avast. (Symbolbild) (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Ein Mann am Rechner: Unbekannte attackierten das Netzwerk von Avast. (Symbolbild) (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Angriffe durch Cyberkriminelle gehören heutzutage zum Normalzustand. Jetzt meldet der Antivirenhersteller Avast eine Attacke auf sein Netzwerk. Ziel war wohl eine beliebte Software für Windows.

Der Antivirenhersteller Avast konnte nach eigenen Angaben kürzlich einen Angriff auf sein Netzwerk verhindern. Laut dem Unternehmen soll der Angreifer sogar Domain-Admin-Rechte erlangt haben. Das berichtet Avast in einem Blog-Post. Nutzer mit Domain-Admin-Rechten haben die höchstmöglichen Rechte im System.

Laut Avast soll sich die IP-Adresse des Angreifers in Großbritannien befunden haben. Die Angriffe auf das Netzwerk hätten seit Mai stattgefunden. Doch erst am 23. September entdeckte Avast verdächtige Aktivitäten. Daraufhin wurden Untersuchungen mit dem tschechischen Nachrichtendienst BIS sowie einem externen Forensikteam eingeleitet.

Nicht der erste Angriffsversuch

Ziel soll der CCleaner gewesen sein. Das Programm gehört seit 2017 zu Avast. Nutzer können damit ihr Windows-System optimieren. Bereits 2017 hatten Sicherheitsforscher entdeckt, dass Unbekannte Schadsoftware in den CCleaner geschleust hatten. Mehr dazu lesen Sie hier.


Wie Avast auf seinem Blog schreibt, habe das Unternehmen die Veröffentlichung des CCleaner verschoben, nachdem die Angriffe auf das Netzwerk entdeckt worden waren. Die aktuelle Version des Programms soll sicher sein. Ob die Angreifer von 2017 hinter der aktuellen Attacke stecken, kann Avast nicht sagen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Computer > Software

shopping-portal