• Home
  • Digital
  • Computer
  • Software
  • Windows 10
  • Tipp für Windows 10: So lassen sich Rechner und Smartphone per Bluetooth koppeln


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextGasspeicher füllen sich schnellerSymbolbild für einen Text"Viel zu peinlich": Zverev schämte sichSymbolbild für einen TextIndien schießt Satellit in falschen OrbitSymbolbild für einen TextWeltmeister will nicht zur WM in KatarSymbolbild für einen TextCalmund motzt Rach anSymbolbild für einen TextKampfsport-Weltmeister erschossenSymbolbild für einen TextDeutschland droht Handy-KnappheitSymbolbild für ein VideoDürre legt Weltkriegsbombe freiSymbolbild für einen TextBeatrice Egli begeistert mit WallemähneSymbolbild für einen TextGriff unter Rock: Frau fotografiert TäterSymbolbild für einen TextFrau liegt tot vor Haus – Enkel verdächtigSymbolbild für einen Watson TeaserZDF-Moderatorin für Auftritt verspottetSymbolbild für einen TextDas hilft bei einem Reizmagen

Vom Handy auf den Rechner: So übertragen Sie Fotos schnurlos

Von dpa
Aktualisiert am 01.11.2019Lesedauer: 2 Min.
Zwei Nutzerinnen schauen Fotos auf ihrem Smartphone an: Rechner mit Bluetooth lassen sich per Funkverbindung ganz einfach drahtlos mit Smartphones koppeln.
Zwei Nutzerinnen schauen Fotos auf ihrem Smartphone an: Rechner mit Bluetooth lassen sich per Funkverbindung ganz einfach drahtlos mit Smartphones koppeln. (Quelle: imago images/T-Online-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die meisten Notebooks verfügen über einen eingebauten Bluetooth-Adapter. Wir zeigen, wie Sie die Funkverbindung nutzen können, um den Rechner mit dem Smartphone zu verbinden und Daten, Bilder und Videos auszutauschen.

Windows-10-Rechner mit Bluetooth lassen sich über diese Funkverbindung ganz einfach drahtlos mit Smartphones koppeln – etwa um Daten, Bilder oder Videos auszutauschen.


Mit diesen Tipps holen Sie mehr aus Windows 10 raus

Wer Windows 10 optimal nutzen will, muss die verschiedenen Funktionen kennen, die das System bietet. In diesem Überblick zeigen wir Ihnen nützliche Einstellungen für eine leichtere Bedienung.
Wer bei jedem Rechnerstart nicht immer ein Kennwort eingeben will, kann das in den Einstellungen ausschalten. Drücken Sie dafür die Tastenkombination "Windows-Taste" und "R", um das Ausführen-Fenster zu öffnen und geben dann netplwiz ein.
+8

So geht's:

Einfach Bluetooth am Telefon aktivieren und dann durch gleichzeitiges Drücken der Windows- und I-Taste die Einstellungen des Rechners öffnen. Dann "Geräte/Bluetooth und andere Geräte" auswählen und den Schieber bei "Bluetooth" auf "Ein" stellen.

Als Nächstes gilt es, auf das Plus-Zeichen links vom Eintrag "Bluetooth oder anderes Gerät hinzufügen". Es öffnet sich ein schwarzes Fenster, in dem man ganz oben auf den "Bluetooth"-Eintrag klicken muss.

Zwei, die sich suchen – und finden

Jetzt heißt es abwarten, bis sich Rechner und Telefon gefunden haben. Erscheint der Name oder die Modellbezeichnung des Smartphones, noch einmal darauf klicken, dann "Verbinden" auswählen. Anschließend gibt es auf dem Smartphone-Display einen Hinweis auf den Kopplungsversuch, den man absegnen muss. In den Einstellungen unter "Geräte/Bluetooth und andere Geräte" findet sich nun ein fester Eintrag für das Telefon.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
"Magnum"-Star Roger E. Mosley ist tot
Roger E. Mosley: Der Serienstar ist im Alter von 83 Jahren gestorben.


Nun lassen sich etwa Dateien vom Rechner aufs Telefon schicken. Dazu in den Einstellungen unter "Geräte/Bluetooth & andere Geräte" die Option "Dateien per Bluetooth senden oder empfangen" anklicken, dann unter "Bluetooth-Dateiübertragung" nacheinander die Option "Dateien senden", den Namen des Smartphones und "Weiter" auswählen, gefolgt von "Durchsuchen".

  • Rollen, Pos 1, Num: Wofür diese kaum bekannten Tasten gut sind
  • Neues Betriebssystem: Das wissen wir über das kommende Windows 10X
  • Quiz: Wie gut kennen Sie sich mit Computern aus?

Jetzt können die Daten fließen

Nun die freizugebenden Dateien markieren und auf "Öffnen/Weiter zum Senden/Fertig stellen" klicken. Das Smartphone meldet sich dann noch einmal: Der Empfang muss kurz bestätigt werden.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Windows

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website