Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeDigitalComputerSoftwareWindows 10

Windows 10: Wie Sie Programme deinstallieren und Platz freigeben


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen
Symbolbild für einen TextTürkei bestellt deutschen Botschafter einSymbolbild für einen TextMann stirbt an letztem ArbeitstagSymbolbild für einen TextSchlagerstar wird 85: "Gibt mir Kraft"
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Wie Sie Programme deinstallieren und Platz freigeben

Von t-online, avr

05.10.2020Lesedauer: 2 Min.
Ein Rechner mit Windows 10: Nutzer können mit wenigen Klicks Programme deinstallieren.
Ein Rechner mit Windows 10: Nutzer können mit wenigen Klicks Programme deinstallieren. (Quelle: Andrea Warnecke/dpa-tmn-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Quillt der Festplattenspeicher über, können Nutzer als Abhilfe unnötige Programme entfernen. Wir zeigen, wie Sie Software deinstallieren und auch auf andere Weise Speicherplatz freischaufeln können.

Wenn Sie Speicherplatz auf Ihrem Windows 10-Rechner brauchen, können Sie mit wenigen Klicks unnötige Programme deinstallieren. Das geht in den Einstellungen:


Von Windows 1.0 bis Windows 10: So hat Windows sich in 35 Jahren verändert

Am 20. November 1985 veröffentlichte die damals noch kleine Softwarefirma Microsoft mit Windows 1.0 die erste grafische Benutzeroberfläche für ihr Betriebssystem MS-DOS. Anwendungen auf MS-DOS-Rechnern ließen sich endlich mit der Maus bedienen und machten die grauen Kisten damit auch für private Verbraucher attraktiv.
So sah damals übrigens die Verpackung der allerersten Windows-Version aus.
+23

  1. Drücken Sie die "Windows-Taste" und "X" und wählen "Einstellungen". Alternativ können Sie auch auf das Windows-Symbol unten links klicken und dann "Einstellungen" wählen.
  2. Klicken Sie nun auf "Apps"
  3. Hier werden alle installierten Apps aufgelistet. Wählen Sie die Programme aus, die Sie löschen möchten und klicken Sie auf "Deinstallieren".

Auch über die Systemsteuerung können Sie Programme löschen. Das geht so:

  1. Klicken Sie unten links auf das Windows-Symbol, tippen Sie "Systemsteuerung" und wählen die App aus.
  2. Klicken Sie hier im Menüpunkt "Programme" auf "Programme deinstallieren".
  3. Auch hier erscheint eine Liste mit installierten Programmen, die Sie nach Belieben löschen können.

Vorsicht beim Löschen

Achten Sie beim Deinstallieren darauf, nicht versehentlich wichtige Programme zu löschen. So finden sich beispielsweise häufig in den App-Listen mehrere Versionen der Programmbibliotheken Microsoft Visual C++ Redistributable. Diese werden meist von unterschiedlichen Programmen genutzt. Solche Software sollten Sie am besten nicht löschen.

Und falls Sie nach einer Löschaktion plötzlich PC-Probleme haben, kann es sein, dass Sie wichtige Programme oder Ordner entfernt haben. In diesem Fall bietet Windows 10 die Möglichkeit, selbstständig Fehler zu finden und zu beheben. Wie Sie die Funktion nutzen, lesen Sie hier.

Speicheroptimierung räumt Windows 10 selbst auf

Eine weitere Möglichkeit, regelmäßig Speicher freizuräumen, bietet die Speicheroptimierung von Windows 10. Die löscht nach Vorgaben des Nutzers automatisch bestimmte Dateien. Mehr zur Speicheroptimierung lesen Sie hier.

Wenn Ihnen nach einem Windows-Update zudem mehrere Gigabyte Speicher fehlen, liegt das daran, dass Windows die alte Version für zehn Tage im sogenannten "windows.old"-Ordner speichert. So können Nutzer bei Problemen zur letzten, stabilen Version zurückkehren. Wer keine zehn Tage warten will oder den Platz sofort braucht, kann den Speicher auch manuell freigeben. Wie das geht, erklären wir in diesem Artikel.

Löschen Sie den Ordner nur, wenn Sie wirklich bei der jetzigen Windows-Version bleiben möchten. Denn eine Rückkehr auf die vorherige Version wird ohne den Ordner erheblich erschwert.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Eigene Recherchen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Windows

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website