Sie sind hier: Home > Digital > Computer >

Windows-Uhr in XP, Vista und 7 synchronisieren

Windows-Tipps  

Windows immer sekundengenau

| t-online.de

Windows-Uhr in XP, Vista und 7 synchronisieren. Atomuhr auf dem PC: Windows-Uhr mit dem richtigen Server synchronisieren. (Montage: t-online.de)

Atomuhr auf dem PC: Windows-Uhr mit dem richtigen Server synchronisieren. (Montage: t-online.de)

Bei einem Großteil aller Windows-Installationen geht die Uhr schlichtweg falsch. Das können ein paar Sekunden oder einige Minuten sein - trotz aktivierter Internetzeitsynchronisierung. Das Problem: Microsoft hat bei seiner Windows-Uhr einen eher unzuverlässigen Server voreingestellt. Wir zeigen, wie Sie die Windows-Uhr automatisch synchronisieren.

Die Uhrzeit in Windows sollte eigentlich immer stimmen. Sollte, denn in vielen Fällen trifft das nicht zu. Microsoft stellte den eher unzuverlässigen Server time.windows.com vor ein. Doch der Fehler lässt sich aber leicht beheben. Sie müssen in Windows lediglich auf den Internet-Zeitserver pool.ntp.org wechseln. Dieser ist zuverlässiger als der meist voreingestellte, denn er greift auf einen Zusammenschluss solcher Zeitserver zurück. Sollte die Servergruppe nicht erreichbar sein, versuchen Sie weitere Zeitserver wie ptbtime1.ptb.de (Atomuhr der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt in Braunschweig)

Windows-Uhr synchronisieren unter Windows 7 und Vista

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Uhrzeit in der Taskleiste und wählen den Menüeintrag Datum/Uhrzeit ändern aus.
  2. Im neuen Fenster wechseln Sie auf den Reiter Internetzeit und klicken dort auf die Schaltfläche Einstellungen ändern....
  3. In dem Feld Server tragen Sie pool.ntp.org ein, setzen gegebenenfalls das Häkchen bei Mit einem Internetzeitserver synchronisieren und klicken auf Jetzt aktualisieren.
  4. Sollte Windows eine Fehlermeldung anzeigen und sich die Uhr nicht synchronisieren lassen, versuchen Sie als alternativen Server ptbtime1.ptb.de.
  5. Nun ist die Uhrzeit Ihres Computers mit der Atomuhr synchronisiert und wieder sekundengenau. Sie können die jeweiligen Fenster mit OK wieder schließen. Ab sofort stellt sich die Windows-Uhr regelmäßig von selbst.

Windows-Uhr synchronisieren unter Windows XP

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Uhrzeit in der Taskleiste und wählen den Menüeintrag Datum/Uhrzeit ändern aus.
  2. Im neuen Fenster wechseln Sie auf den Reiter Internetzeit . Hier können Sie direkt die Einstellungen ändern.
  3. In dem Feld Server tragen Sie pool.ntp.org ein, setzen gegebenenfalls das Häkchen bei Automatisch mit einem Internetzeitserver synchronisieren und klicken auf Jetzt aktualisieren.
  4. Sollte Windows eine Fehlermeldung anzeigen und sich die Uhr nicht synchronisieren lassen, versuchen Sie als alternativen Server ptbtime1.ptb.de.
  5. Nun ist die Uhrzeit Ihres Computers mit der Atomuhr synchronisiert und wieder sekundengenau. Sie können die jeweiligen Fenster mit OK wieder schließen. Ab sofort stellt sich die Windows-Uhr regelmäßig von selbst.

Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie Fan von t-online.de Digital.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team von t-online

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Computer > Software

shopping-portal