• Home
  • Heim & Garten
  • Deko
  • Wie überstreiche ich Ölfarbe im Treppenhaus?


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für ein VideoHier droht jetzt StarkregenSymbolbild für einen TextStörung an russischem AKWSymbolbild für einen TextBahnrad: Deutschland ist EuropameisterSymbolbild für einen TextNach Kopfnuss-Eklat: Profi wird bedrohtSymbolbild für ein VideoSchiffswrack im Rhein freigelegtSymbolbild für einen TextErsteigerter Koffer enthält LeichenteileSymbolbild für einen TextIS-Mitglied in Berlin festgenommenSymbolbild für einen TextSiebenjährige ertrinkt in WellenbadSymbolbild für einen TextZwei Menschen verbrennen in TeslaSymbolbild für einen TextMareile Höppner teilt Oben-ohne-BildSymbolbild für einen TextDreijähriger ertrinkt in FreibadSymbolbild für einen Watson TeaserRTL-Star provoziert mit vulgärem SpruchSymbolbild für einen TextZugreise durch Deutschland – jetzt spielen

Wie überstreiche ich Ölfarbe im Treppenhaus?

ms (CF)

01.11.2011Lesedauer: 2 Min.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Ölfarbe überstreichen leicht gemacht. Das Treppenhaus ist ein häufig genutzter Ort, der mit der Zeit natürlich auch Gebrauchsspuren aufweist. Um dem etwas vorzubeugen, erhalten einige Wände einen Anstrich mit Ölfarbe. Doch eignen sich Ölfarben auch für einen mehrmaligen Anstrich?

Ölfarbe überstreichen lange unnötig

Ölfarben können im Treppenhaus bei Bedarf auch für den mehrmaligen Anstrich verwendet werden. Wichtig ist nur, das der Untergrund gut vorbereitet wird.

Wer im Treppenhaus Ölfarbe überstreichen möchte, sollte auf Farben zurückgreifen, die sehr intensiv leuchten und auch bei direkter Sonneneinstrahlung nicht gleich ausbleichen. Vor allem in einem Treppenhaus ergeben sich durch die vielen Besucher schnell Schlieren und Fingerabdrücke, die den Gang zu einem unansehnlichen Ort werden lassen. Im Gegensatz zu herkömmlichen Wandanstrichen lassen sich die mit Ölfarben gestrichenen Wände unkompliziert mit Wasser und einem Tuch abwischen. So kann die Renovierungsarbeit leicht noch ein wenig aufgeschoben werden.

Ölfarbe überstreichen leicht gemacht

Es ist aber auch kein schwieriges Unterfangen, die Wände im Treppenhaus mit Ölfarbe neu zu überstreichen. Ein paar Dinge sollten hier jedoch immer beachtet werden, bevor die eigentliche Arbeit des Streichens beginnt. Soll der bereits vorhandene Anstrich nur aufgefrischt werden, benötigt dieser häufig nur ein wenig Öl, das auf die betroffenen Flächen aufgepinselt wird. Soll jedoch die ganze Wand in neuem Glanz erstrahlen, muss zunächst die zu bearbeitende Fläche gründlich gereinigt werden.

Je nach Herstelleranweisung kann für den optimalen Halt auch ein leichtes Anschleifen der alten Farbe notwendig sein. Blättert die Ölfarbe bereits unschön ab, muss sie an den betroffenen Stellen durch Abbeizen entfernt, getrocknet und mit einer Grundierung bearbeitet werden. Danach kann der eigentliche Farbton aufgetragen werden. Für die Treppenhausrenovierung mit Ölfarben sollte grundsätzlich etwas mehr Zeit eingeplant werden, denn Ölfarbe benötigt mehr Zeit, um zu trocknen. Schilder weisen die Bewohner auf die frisch angebrachte Farbe hin.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Begehbarer Kleiderschrank: So bauen Sie ihn selbst

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website