t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeHeim & GartenWohnen

Kakao als Zimmerpflanze: Tipps zum Exoten


Kakao als Zimmerpflanze: Tipps zum Exoten

aj (CF)

01.08.2013Lesedauer: 2 Min.
Qualitativ geprüfter Inhalt
Qualitativ geprüfter Inhalt

Für diesen Beitrag haben wir alle relevanten Fakten sorgfältig recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Kakao als Zimmerpflanze zu kultivieren wirkt auf den ersten Blick vermessen. Denn die in Südamerika beheimatete Pflanze wächst dort bei durchschnittlichen Temperaturen um die 30 Grad Celsius und einer sehr hohen Luftfeuchtigkeit. Doch mit den richtigen Tipps, lässt sich Kakao als Zimmerpflanze verwenden und die wunderschönen weißrötlichen Blüten werden Sie für die Mühen entlohnen.

Tipps zu Standortwahl und Pflanzung

In einigen gut sortieren Gartencentern oder Gärtnereien können Sie Kakao als Zimmerpflanze kaufen. Alternativ lassen sich unbehandelte Kakaobohnen auch selber anziehen. Solche Bohnen können Sie manchmal in Feinkostabteilungen oder Fachgeschäften für Schokolade finden. Besonders wichtig ist der Standort, wenn Sie den Kakao als Zimmerpflanze langfristig kultivieren möchten. Die Pflanze mag einen halbschattigen Platz und benötigt eine gleichbleibend hohe Luftfeuchtigkeit. Diese Tipps sollten Sie unbedingt beherzigen, denn steht die Kakaopflanze zu nah an einer Heizung oder bekommt zu viel Sonne, so trocknet sie sehr schnell aus und erholt sich davon nur selten.

Kakao als Zimmerpflanze pflegen

Um dem Kakao als Zimmerpflanze die nötige Luftfeuchtigkeit zu verschaffen, sollten Sie entweder einen Luftbefeuchter in die Nähe stellen, oder die Pflanze sehr regelmäßig mit Wasser bestäuben. Achten Sie dabei darauf, dass die Blätter nicht dauerhaft zu nass sind, sonst bildet sich schnell Schimmel. Von März bis September sollten Sie die exotische Pflanze mit einem Volldünger unterstützen, denn die Pflanze benötigt trotz ihres langsamen Wachstums ausreichend viele Nährstoffe. Die Erde um die Kakaopflanze sollte immer leicht feucht sein. Achten Sie aber darauf, dass sich keine Staunässe bildet. Da der Kakao als Zimmerpflanze im Winter nicht genügend Licht bekommt, sollten Sie zu der kalten Jahreszeit eine künstliche Pflanzenbeleuchtung installieren.

Haben Sie alle Tipps und Hinweise beachtet und dazu etwas Glück, bildet der Kakao Blüten aus. Die Blüten können Sie künstlich Bestäuben und anschließend darauf hoffen, dass die Pflanze ungefähr fünf bis sechs Monate nach der Blüte Früchte ausbildet.

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website