t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
Such IconE-Mail IconMen├╝ Icon



HomeHeim & GartenEnergieHeizung

Vorbereitung auf den Winter: Vorlauftemperatur der Heizung einstellen


Vorbereitung auf den Winter
Mit dieser Einstellung heizen Sie noch effizienter

Von dpa-tmn
Aktualisiert am 02.10.2023Lesedauer: 1 Min.
Es gibt noch Sparpotenzial: Wer das Maximum aus seiner Heizanlage herausholen m├Âchte, sollte rechtzeitig Vorkehrungen treffen.Vergr├Â├čern des BildesEs gibt noch Sparpotenzial: Wer das Maximum aus seiner Heizanlage herausholen m├Âchte, sollte rechtzeitig Vorkehrungen treffen. (Quelle: Christin Klose/dpa-tmn-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Die Angst vor hohen Energiekosten steigt. Jetzt ist eine gute Zeit, um die Einstellung der Heizung anzupassen und deren Leistung zu optimieren.

Nicht jede Heizung l├Ąuft so energieeffizient, wie sie k├Ânnte. "Die Optimierung der bestehenden Heizung hat f├╝r viele Haushalte mit Sicherheit viel Potenzial, weil die meisten sich bislang nicht mit ihrer Heizung besch├Ąftigt haben und viele Heizungen nicht optimal eingestellt sind", erkl├Ąrt der Bundesverband der Deutschen Heizungsindustrie (BDH).

Daher der Tipp: Lassen Sie die Einstellungen der Heizungsanlage kontrollieren. Ein Fachbetrieb kann beispielsweise pr├╝fen, ob die Nachtabsenkung richtig eingestellt ist. Dar├╝ber hinaus sollten die Experten die Vorlauftemperatur kontrollieren, und diese ÔÇô wenn n├Âtig ÔÇô auf das optimale Niveau f├╝r das Haus anpassen.

Richtige Einstellung spart Geld

Die Vorlauftemperatur ist die Temperatur, die das Wasser im Heizungssystem hat, bevor es zu den Heizk├Ârpern gepumpt wird. Gro├če Nachteile hat man nicht, wenn man diese absenkt.

Ganz im Gegenteil: Je niedriger die Vorlauftemperatur ist, desto weniger Energiekosten muss man bezahlen, so Experten der Brancheninitiative W├Ąrme+. Denn dann muss die Anlage das Wasser nicht permanent vorheizen.

Zwar l├Ąsst sich mit hohen Vorlauftemperaturen ein Raum schnell aufheizen. Will man aber eine bestimmte Raumtemperatur gleichm├Ą├čig halten, sei dies nicht erforderlich.

├ťbrigens: F├╝r Besitzer von Gasheizungen ist diese Ma├čnahme Pflicht. Denn die Verordnung zur Sicherung der Energieversorgung ├╝ber mittelfristig wirksame Ma├čnahmen (Mittelfristenergieversorgungssicherungsma├čnahmenverordnung (EnSimiMaV)) sieht vor, dass Gasheizungen bis September 2024 ├Âkologischer und energieeffizienter werden. Dazu z├Ąhlt auch der sogenannte Heizungscheck, der bis vor kurzem noch freiwillig war. Mehr dazu in diesem Artikel hier.

Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa-tmn
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website