Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Energie > Heizung >

Stammholz als Brennholz zur Selbstverarbeitung

...

Heizen mit Holz  

Stammholz als Brennholz zur Selbstverarbeitung

13.12.2013, 13:11 Uhr | pg (CF)

Wenn Sie Stammholz als Brennholz verwenden möchten, müssen Sie zunächst Hand anlegen, um es auf ein verfeuerbares Maß zu bringen. Während Scheitholz und Anmachholz bereits die richtige Größe für einen handelsüblichen Kaminofen haben, sind die Stammholz-Stämme noch deutlich zu lang und dick. Die Verarbeitung umfasst somit das Kleinsägen und Spalten.

Stammholz als Brennholz

Stammholz, auch Langholz genannt, ist die größte gebräuchliche Einheit im Handel für Brennholz. Dabei handelt es sich um Baumstämme, die auf einen Meter Länge zurechtgeschnitten sind. Mehr Verarbeitungsschritte gibt es nicht: Die Hölzer behalten ihre Rundform und ihre Rinde, werden nicht gespalten oder abgelagert – es sei denn, dies wird speziell angeboten.

Vor dem Kauf Angebote vergleichen

Bevor Sie sich für einen Anbieter entscheiden und Stammholz als Brennholz kaufen, sollten Sie daher Preise und Verarbeitungsleistungen vergleichen. Bereitgestellt wird das Langholz meist als Raummeter. Eine Lieferung ist eher unüblich. Normalerweise deponieren die Anbieter das Stammholz in Stapeln am Waldweg.

Foto-Serie mit 6 Bildern

Verarbeitung für den Kaminofen

Grundsätzlich wird zwischen Frischholz und abgelagertem Stammholz unterschieden. Wer sich nicht viel Arbeit machen oder den Kaminofen noch im gleichen Winter befeuern möchte, ist mit Frischholz nicht gut bedient: Das muss nämlich noch ein bis zwei Jahre trocken lagern, bevor ein Großteil der Feuchtigkeit verdunstet ist und es für die eigene Heizung als Brennholz verwendet werden kann.

Geld sparen mit Frischholz

Wer es hingegen nicht eilig hat und etwas Mühe nicht scheut, kann durch den Kauf von ungespaltenem Frischholz viel Geld sparen. Sie müssen die Hölzer nur eben selbst zersägen und spalten. Die übliche Länge von Scheitholz liegt zwischen 25 und 33 Zentimetern.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Heizölpreis
AnzeigeHeizölpreisrechner

Preis berechnen und Heizöl online bestellen

 

Anzeige
Sinnliche Nachtwäsche: ver- spielt, verführerisch & sexy
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018