Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeHeim & GartenEnergieHeizung

Heizkosten sparen: Dieses Holz ist besonders günstig


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextBaerbock: Harter Vorwurf an PutinSymbolbild für einen TextCrystal Meth: Ganzer Tempel auf EntzugSymbolbild für einen TextLauterbach warnt vor "Gedränge"Symbolbild für einen TextHistorisch schlecht: Katar fliegt aus WMSymbolbild für einen TextModel macht Erkrankung öffentlich Symbolbild für ein VideoRadfahrerin: Situation mit Auto eskaliertSymbolbild für ein VideoBizarrer Fund im Magen eines MannesSymbolbild für einen TextSchutz vor Telefonbetrug wird PflichtSymbolbild für einen TextHund erschießt HerrchenSymbolbild für einen TextAutobahn nach tödlichem Unfall gesperrtSymbolbild für einen TextUnbekannte zünden "Querdenker"-Camp anSymbolbild für einen Watson TeaserWM-Kommentator ätzt gegen Fifa-BossSymbolbild für einen TextDieses Städteaufbauspiel wird Sie fesseln
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Dieses Holz ist derzeit besonders günstig

Von dpa
Aktualisiert am 27.11.2019Lesedauer: 1 Min.
Jemand greift nach einem Holzscheit: Der Durchschnittspreis von Fichtenholz liegt aktuell zwischen 10 und 15 Euro pro Festmeter.
Jemand greift nach einem Holzscheit: Der Durchschnittspreis von Fichtenholz liegt aktuell zwischen 10 und 15 Euro pro Festmeter. (Quelle: Christin Klose/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Förster müssen eine Baumart witterungs- und schädlingsbedingt besonders oft fällen. Wegen des Überangebots zahlen Kunden momentan nur rund 20 Prozent des üblichen Preises.

Fichtenholz ist derzeit besonders günstig. Daher rät der Industrieverband Haus-, Heiz- und Küchentechnik, bei Forstämtern gezielt nach der Holzart zu fragen. Ofenbesitzer auf der Suche nach Brennholz können so sparen.

Überangebot senkt Preise

Viele Waldbesitzer sind wegen Schäden nach Trockenheit, Stürmen und Borkenkäfer-Befall gezwungen, Fichten zu fällen. Frei nach dem Grundsatz "Die Nachfrage regelt das Angebot" senkt das Überangebot auf dem Markt die Preise.

  • Treibhausgas einsparen: Darum soll es jetzt mehr Holzhäuser geben
  • Ohne Qualm: Das richtige Holz fürs Lagerfeuer
  • Waldsterben 2.0: Den deutschen Wald zum Schutz radikal umgestalten?

In einer Umfrage bei Forstämtern ermittelte der Verband aktuelle Durchschnittspreise von 10 bis 15 Euro für den Festmeter Fichte. Zum Vergleich: Der Festmeter konventionelles Brennholz schlägt mit rund 60 Euro zu Buche. Allerdings ist der Heizwert der Buche deutlich höher, als der des leichten Fichtenholzes. Der Heizwert beschreibt die maximal nutzbare Wärmemenge, die bei der Verbrennung eines Materials entstehen kann.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Heizungstemperatur: Das bedeuten die Zahlen auf dem Thermostat
  • Jennifer Buchholz
Von Jennifer Buchholz

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website