t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeHeim & GartenGarten

Glanzmispel: So schützen Sie sie im Winter


Ziergehölze richtig pflegen
Glanzmispel: So schützen Sie sie im Winter

t-online, Anika Gütt

14.04.2023Lesedauer: 2 Min.
Glanzmispel: Junge Glanzmispeln und solche, die im Kübel kultiviert werden, sind wenig frostverträglich.Vergrößern des BildesZweige einer Glanzmispel: Junge Glanzmispeln und solche, die im Kübel kultiviert werden, sind wenig frostverträglich. (Quelle: saraTM/getty-images-bilder)
Auf WhatsApp teilen

Die Glanzmispel überlebt manchen Winter nicht, wenn Sie sie schutzlos aussetzen. Hier helfen die richtigen Vorkehrungen.

Auch im Winter können Sie die Glanzmispel bewundern, denn ihr Laub ist immergrün und bringt somit das ganze Jahr über Farbe in die Landschaft. Doch dieses Bild kann schnell getrübt werden. Zieht tiefer Frost über die Pflanze her, besteht die Gefahr von Erfrierungen. Selbst Wintersonne und Trockenheit können ihr zusetzen.

Je nach Sorte unterschiedliche Winterhärte

Ein Großteil der Glanzmispeln ist winterhart und verträgt Temperaturen bis -20 °C. Allerdings gilt das nur für bereits etablierte und im Freiland gepflanzte Glanzmispeln. In den ersten Standjahren nach der Pflanzung sind Glanzmispeln empfindlich. Ihr Wurzelwerk ist nur flach ausgebreitet und die Triebe sind noch zart. Dann sollten Sie sie im Winter lieber schützen. So geht es:

  • Im Wurzelbereich Stroh oder Laub verteilen.
  • Die oberen Pflanzenteile mit Vlies abdecken.
  • Frühestens ab Ende November und bis spätestens Mitte Februar abdecken.

Vorsicht vor Trockenheit im Winter

Nicht nur Frost kann Ihrer Glanzmispel im Winter zusetzen. Durch das immergrüne Laub verdunstet dieses Gehölz ganzjährig Feuchtigkeit. Daher ist es auch im Winter auf eine gute Wasserversorgung angewiesen. Achten Sie daher auf die Bewässerung, und zwar vor allem bei Glanzmispeln im Kübel. Der Wurzelballen darf nicht austrocknen. Allerdings sollten Sie die Pflanze nur gießen, wenn die Erde nicht gefroren ist.

Gefahrenzone für Glanzmispeln

An einem ungeschützten Standort ist Ihre Glanzmispel eisigen Kälteeinbrüchen ausgeliefert. Dann neigt sie eher zu Frostschäden. Denken Sie also schon beim Pflanzen dieses Gewächses daran, es an einen geschützten Platz zu setzen.

Glanzmispeln im Kübel schützen

Glanzmispeln im Kübel brauchen vor dem Wintereinbruch besondere Aufmerksamkeit:

  1. Einen schattigen Standort auswählen.
  2. Den Kübel an den schattigen Standort auf eine Unterlage wie Styropor oder eine Holzplatte stellen.
  3. Den Kübel mit Vlies oder einem anderen isolierenden Material umspannen.
  4. Den oberen Wurzelbereich der Glanzmispel mit Laub bedecken.
  5. Regelmäßig gießen und sicherstellen, dass überschüssiges Wasser abfließen kann.

Erfrorene Glanzmispeln retten

Wenn Teile Ihrer Glanzmispel durch zu starken Frost erfroren sind, sollten Sie diese im Frühjahr abschneiden. Die Pflanze treibt ansonsten an diesen Stellen nicht neu aus. Entfernen Sie das erfrorene Holz und schneiden Sie die Glanzmispel notfalls stark zurück. Ist die ganze Pflanze erfroren, sollten Sie sie entsorgen.

Verwendete Quellen
  • gartenlexikon.de: "Glanzmispel, Photinia ‘Red Robin’: Pflege & Schneiden" (Stand: 12.04.2023)
  • Eigene Recherche
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website