Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Gartengestaltung >

Ein Feigenbaum im Garten? Kein Problem mit dem richtigen Standort

...

Ein Feigenbaum im Garten? Kein Problem mit dem richtigen Standort

14.07.2016, 14:16 Uhr | ob (CF)

Ein Feigenbaum im Garten? Kein Problem mit dem richtigen Standort. Feige am Feigenbaum. (Quelle: imago/blickwinkel)

Feige am Feigenbaum. (Quelle: blickwinkel/imago)

Viele Menschen denken, dass ein Feigenbaum ausschließlich in mediterraner Umgebung gedeiht. Hier handelt es sich jedoch um einen Trugschluss, und wenn Sie den passenden Standort wählen, können Sie bald auch in Ihrem eigenen Garten leckere, süße Feigen ernten. Als Topfpflanze blickt der Feigenbaum hierzulande sogar schon auf eine längere Tradition zurück, er lässt sich jedoch auch verpflanzen.

So wählen Sie den optimalen Standort für einen Feigenbaum

Wenn Sie einen Feigenbaum im eigenen Garten pflanzen möchten, so kommt es vor allem darauf an, dass kein kalter Wind weht. Aus diesem Grund sollten nach Möglichkeit einen Standort unmittelbar an Ihrer Hauswand aussuchen. Das Ziehen des Feigenbaums erfolgt dann mit Hilfe eines Spaliers. Zudem sollten Sie sichergehen, dass der Standort für den Feigenbaum nicht der sogenannten Wetterseite entspricht. In der Regel ist dies Nordwesten, wobei die Himmelsrichtung der Wetterseite variieren kann.

Diese Bedingungen sollte ein Feigenbaum vorfinden

Wenn Sie den passenden Standort für Ihren Feigenbaum gefunden haben, geht es an die Pflege. Das Schneiden brauchen Sie dabei lediglich im Frühsommer zu übernehmen. Im Herbst oder Frühjahr sind bereits erste Triebe vorhanden, aus denen später Früchte entstehen, sodass Sie den Baum in dieser Wachstumsperiode schonen sollten. Während des Winters ist die Erde anzuhäufeln oder sogar mit Laub und Stroh abzudecken. Zudem sollten Sie Ihren Feigenbaum bei dauerhaftem Frost mit einem Vlies überdecken, um ein Erfrieren zu verhindern.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
Nur noch heute: Gutschein im Wert von bis zu 40,- €
jetzt sichern bei MADELEINE
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018