Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Gartengestaltung >

Ostbalkon - Tipps für die Bepflanzung des Blumenkastens

Fuchsien, Petunien oder Fleißige Lieschen  

Ostbalkon: Tipps für die Bepflanzung des Blumenkastens

29.05.2016, 00:00 Uhr | sp (CF)

Ostbalkon - Tipps für die Bepflanzung des Blumenkastens. Balkon mit Blumen (Quelle: Thinkstock by Getty-Images/ChristineGates)

Die richtigen Blumen für einen Ostbalkon sind schwer zu finden (Quelle: ChristineGates/Thinkstock by Getty-Images)

Nicht immer haben die Bewohner einer Wohnung das Glück, dass ihr Balkon genau nach Süden weist. Doch auch bei einem Ostbalkon, der nur in den Morgenstunden von den Sonnenstrahlen besucht wird, lassen sich eine Reihe von Blumen anpflanzen. Es sind hierbei jedoch eine Reihe von Tipps zu beachten, denn nicht alle Pflanzen fühlen sich im Halbschatten wohl.

Das sind die Besonderheiten, die ein Ostbalkon mit sich bringt

Ein Ostbalkon erfordert Halbschattengewächse. Das liegt daran, dass bei dieser Ausrichtung teilweise pralle Sonne auf die Pflanzen fällt, während vor allem die Nachmittags- und Abendstunden im Schatten liegen. Die volle Sonneneinstrahlung endet in der warmen Jahreszeit spätestens um 12 Uhr mittags, weswegen keine allzugroße Hitze zu befürchten ist.

Diese Tipps helfen Ihnen beim Bepflanzen eines Ostbalkons

Die meisten Tipps für den Ostbalkon beziehen sich auf eine Liste der geeigneten Pflanzen. Hier ist „Halbschatten“ das Zauberwort, und so sind unter anderem Fuchsien, Petunien oder Fleißige Lieschen optimal für einen Ostbalkon geeignet. Auch Frühjahrsblumen wie Tulpen, Hyazinthen oder auch Narzissen und Krokusse lassen sich auf einem Ostbalkon pflanzen. Wenngleich auch im Internet jede Menge Tipps kursieren, sollten Sie sich nach Möglichkeit von einem Experten beraten lassen und die besondere Ausrichtung Ihres Balkons besprechen. Nur so gehen Sie sicher, dass die einzelnen Gewächse in optimaler Weise mit Licht versorgt werden und Ihnen während des gesamten Sommers erhalten bleiben.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
15,- € Gutschein für Sie - nur bis zum 22.09.2019
bei MADELEINE

shopping-portal