Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Gartenmöbel >

Teak-Gartenmöbel reinigen: So wird's gemacht

Im Garten  

Teak-Gartenmöbel reinigen: So wird’s gemacht

10.09.2014, 10:08 Uhr | mà (CF)

Teak-Gartenmöbel reinigen: So wird's gemacht. Reinigen Sie Ihre Teak-Möbel, damit sie wieder frisch aussehen (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Reinigen Sie Ihre Teak-Möbel, damit sie wieder frisch aussehen (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Wenn Sie in Ihrem Garten schöne Teak-Gartenmöbel stehen haben, sollte Sie diese richtig und vor allem regelmäßig reinigen, damit die guten Stücke lange ansehnlich bleiben. Was dabei zu beachten ist und welche Reinigungsmittel sich eignen, erfahren Sie in den folgenden Pflegetipps.

Teak-Gartenmöbel reinigen

Teakholz reagiert empfindlich auf UV-Strahlung, Nässe und auch auf größere Temperaturwechsel, weshalb eine regelmäßige Reinigung und Pflege unerlässlich sind. Zur Reinigung der Gartenmöbel verwenden Sie am besten eine Bürste und einen speziellen Teakholz-Reiniger. Lassen Sie den Reiniger einige Minuten lang einwirken. Entfernen Sie nun vor allem Fettspritzer, Essensreste sowie andere Verunreinigungen.

Nach dem Reinigen können Sie die Möbel zum Trocknen aufstellen. Sind noch grobe Verschmutzungen oder raue Stellen vorhanden, können Sie die Möbel an den entsprechenden Stellen auch leicht abschleifen, damit die Oberfläche einheitlich wird.

Weitere Tipps zum Reinigen Ihrer Teak-Gartenmöbel

Wichtig ist, dass sie alle Reinigerreste gründlich mit Wasser aus den Holzporen entfernen. Achten Sie beim Abbürsten der Möbel darauf, dass Sie die Bürste jeweils in die Richtung der Maserung des Teakholzes bewegen. Eine Drahtbürste ist hierfür nicht geeignet, da sie die Oberfläche zu sehr beschädigt und die Rillen, die dabei entstehen, spätere Verschmutzungen und Verfärbungen begünstigen.

Nach dem Trocknen können Sie mit einem speziellen Vlies die Holzoberfläche glätten, bevor Sie es anschließend noch mit Teakholzöl oder einer Versiegelung pflegen. Tipp bei ganz hartnäckigen Verfärbungen: Verwenden Sie einen Reiniger, der Oxalsäure enthält. Dieser reinigt stärker und entfernt auch den letzten Fleck von Ihren Teakmöbeln.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Gartenmöbel

shopping-portal