t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeHeim & GartenGartenTiereSchädlinge

Silberfische bekämpfen: Wie Sie die Schädlinge loswerden


Silberfische bekämpfen: Wie Sie die Schädlinge loswerden

hm (CF)

Aktualisiert am 24.02.2014Lesedauer: 1 Min.
Qualitativ geprüfter Inhalt
Qualitativ geprüfter Inhalt

Für diesen Beitrag haben wir alle relevanten Fakten sorgfältig recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Zum journalistischen Leitbild von t-online.
Gegen Silberfische helfen Klebefallen, Pulver und KöderdosenVergrößern des Bildes
Gegen Silberfische helfen Klebefallen, Pulver und Köderdosen (Quelle: blickwinkel/imago-images-bilder)

Wenn Sie Silberfische bekämpfen wollen, stehen Ihnen zahlreiche Mittel zur Verfügung. Mit welchen speziellen Produkten Sie die Schädlinge schnell loswerden, und wie diese angewendet werden, erfahren Sie hier.

Mit Klebefallen Silberfische bekämpfen

Klebefallen gegen Silberfische sind in Baumärkten und Drogerien erhältlich. Sie bestehen aus einem zum Dreieck gefalteten Karton, der mit Klebeflächen versehen ist. Die Klebefalle verströmt Sexual- oder Fraßlockstoffe, denen die Schädlinge nicht widerstehen können.

Sobald die Silberfische in die Falle tappen, kleben sie fest und verenden. Wenn Sie mit Klebefallen Silberfische bekämpfen wollen, benötigen Sie für eine Fläche von zehn Quadratmetern mindestens eine Falle. Stellen Sie die Fallen in unmittelbarer Nähe von Ritzen und Spalten auf.

Silberfische loswerden mit Mineralpulver

Mineralpulver in Form von Kieselgur oder Diatomeenerde ist ebenfalls ein geeignetes Mittel, wenn Sie Silberfische loswerden wollen. Sobald die Schädlinge mit dem scharfkantigen Pulver in Berührung kommen, wird der Chitinpanzer mechanisch verletzt. Dies führt dazu, dass die Insekten austrocknen und sterben.

Das Mineralpulver sollten Sie dort verteilen, wo sich die Silberfische bevorzugt aufhalten, also vor Ritzen und Spalten und auf den Laufwegen. Achten Sie beim Verteilen aber darauf, dass Sie das Pulver nicht einatmen.

Silberfische bekämpfen mit chemischen Mitteln

Wenn Sie Silberfische loswerden wollen, stehen Ihnen auch zahlreiche chemische Mittel zur Verfügung. So gibt es Köderdosen mit giftigem Inhalt oder Sprays zu kaufen, die entlang der Fußleisten aufgesprüht werden. Für Haushalte, in denen Kinder oder Haustiere leben, sind diese Mittel jedoch nicht geeignet, da sie nicht nur bei Schädlingen zu Vergiftungserscheinungen führen können.

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website