Nachrichten
Ist dieser Text objektiv?

Ja, die Redaktion hat f├╝r diesen Ratgeberartikel alle relevanten Fakten recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Darum sind Schneegl├Âckchen giftig

dpa, t-online, uc

Aktualisiert am 22.02.2022Lesedauer: 1 Min.
Schneegl├Âckchen (Galanthus nivalis): Sie geh├Âren zu den beliebtesten Fr├╝hbl├╝hern. Die zarten Blumen sind jedoch f├╝r Menschen und Tiere leicht giftig.
Schneegl├Âckchen (Galanthus nivalis): Sie geh├Âren zu den beliebtesten Fr├╝hbl├╝hern. Die zarten Blumen sind jedoch f├╝r Menschen und Tiere leicht giftig. (Quelle: imagebroker/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Dass Schneegl├Âckchen giftig sind, d├╝rfte f├╝r viele eine ├ťberraschung sein. Welche Wirkstoffe der Fr├╝hbl├╝her enth├Ąlt und welche Beschwerden diese bei Mensch und Tier ausl├Âsen k├Ânnen, erfahren Sie hier.

Das Schneegl├Âckchen (Galanthus nivalis) geh├Ârt zur Gattung der Amaryllisgew├Ąchse. Es werden zirka 20 verschiedene Arten gez├Ąhlt und etwa ├╝ber 500 Kultursorten.


Diese Pflanzen lieben den Fr├╝hling und Sommer

Fr├╝hlingswiese: Die warmen Monate liefern nicht nur hei├č ersehnte Sonnenstrahlen, sie locken auch bunte Blumenmeere aus der Erde hervor. In unserer Fotoshow stellen wir Ihnen die beliebtesten Fr├╝hlings- und Sommerblumen vor und geben Tipps, wie diese in Ihrem Garten gedeihen.
Maigl├Âckchen sind sch├Ân, aber auch sehr giftig
+8

Vorsicht bei Schneegl├Âckchen: Giftig!

Im Fr├╝hjahr erfreut das Schneegl├Âckchen mit zarten wei├čen Bl├╝ten. Der Fr├╝hbl├╝her ist im Garten ein gern gesehener Gast. Doch so lieblich das zarte Pfl├Ąnzchen auch wirkt: Beim Umgang mit dem Zwiebelgew├Ąchs ist Vorsicht geboten, da Schneegl├Âckchen giftig sind. Die Zwiebel der Pflanze enth├Ąlt das Alkaloid Amaryllidaceae. Andere Pflanzenteile sind mit Tazettin, Galanthamin und Lycorin belastet.

Symptome einer Schneegl├Âckchen-Vergiftung

Da Schneegl├Âckchen giftig sind, ├Ąu├čert sich der Verzehr in k├Ârperlichen Beschwerden. Dabei wird besonders der Verdauungsapparat in Mitleidenschaft gezogen. Es kommt zu vermehrtem Speichelfluss, Durchfall, ├ťbelkeit und Erbrechen. Auch Schwei├čausbr├╝che, Benommenheit und Kreislaufst├Ârungen k├Ânnen gelegentlich beobachtet werden. Ist die Vergiftung stark, k├Ânnen zudem L├Ąhmungserscheinungen auftreten.

Auch f├╝r Tiere sind Schneegl├Âckchen giftig. Dies gilt insbesondere f├╝r Kleintiere wie Hunde und Katzen und Nagetiere. Sie reagieren mit ├Ąhnlichen Symptomen auf die Fr├╝hbl├╝her wie Menschen.

Weitere Artikel


Was Sie bei einer Vergiftung tun sollten

Schneegl├Âckchen werden als gering giftig eingestuft. Eine kritische Dosis ist nicht bekannt. Die Giftzentrale in Bonn empfiehlt bis zu einer Verzehrmenge von drei Zwiebeln lediglich, ausreichend Wasser zu trinken. Sollten Sie gr├Â├čere Mengen Zwiebeln oder viele Bl├Ątter zu sich genommen haben, kann eine Kohlegabe durch den Arzt oder eine klinische Giftentfernung sinnvoll sein.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Tipps f├╝r die Tomatenaufzucht

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website