t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeHeim & GartenGartenGemüse

So können Sie Weißkohl selber pflanzen


So können Sie Weißkohl selber pflanzen

om (CF)

Aktualisiert am 17.11.2014Lesedauer: 1 Min.
Qualitativ geprüfter Inhalt
Qualitativ geprüfter Inhalt

Für diesen Beitrag haben wir alle relevanten Fakten sorgfältig recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Zum journalistischen Leitbild von t-online.

Wenn Sie Weißkohl pflanzen möchten, brauchen Sie für den Anbau Geduld und Ehrgeiz. Als zweijähriges Gemüse braucht der Kohl nicht nur lange, bis er geerntet werden kann – er stellt auch in puncto Pflege relativ hohe Ansprüche.

Weißkohl pflanzen: Zeitpunkt und Standort

Bei Weißkohl wird abhängig vom Erntezeitpunkt zwischen Sommer-, Herbst- und Frühlingskohl unterschieden. Je früher die Ernte erfolgen soll, desto früher beginnt der Anbau. Die Saat für den Sommerkohl wird bereits im April ausgebracht, während Frühlingskohl als Überwinterungsgemüse erst im Juni gepflanzt wird.

Wenn Sie Weißkohl pflanzen, bedenken Sie, dass es sich dabei um eine zweijährige Pflanze handelt. Im ersten Jahr bildet der Kohl lediglich Blätter aus. Der schmackhafte Kohlkopf wächst erst im zweiten Jahr.

Wenn Sie Weißkohl pflanzen möchten, wählen Sie einen sonnigen Standort aus. In puncto Bodenbeschaffenheit ist der Starkzehrer anspruchsvoll: Die Erde sollte nicht nur lehmig, tiefgründig und feucht sein, sondern auch reich an Nährstoffen. Zu diesem Zweck sollten Sie vor dem Anbau reichlich Stallmist oder Komposterde in den Boden einarbeiten und während der Wachstumsphase regelmäßig organischen Dünger geben.

Säen Sie die Samen im Abstand von 50 mal 50 Zentimetern aus, wenn Sie Weißkohl pflanzen wollen.

Tipps zur Pflege

Damit der Anbau von Weißkohl gelingt, sollten Sie das Gemüse nicht nur regelmäßig düngen, sondern auch dafür sorgen, dass die Erde stets feucht bleibt. Zudem ist es ratsam, den Boden um die Reihen herum zu hacken und von Unkraut zu befreien. Kohlköpfe, die als Überwinterungsgemüse im Frühjahr geerntet werden sollen, decken Sie bei Minusgraden zum Schutz vor Frost mit einem Vlies ab.

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website