Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland

HomeHeim & GartenGartenGartengestaltung

Ajowan im Garten pflanzen: So gedeiht der Königskümmel


Ajowan im Garten pflanzen: So gedeiht der Königskümmel

rk (CF)

11.12.2014Lesedauer: 2 Min.
Qualitativ geprüfter Inhalt
Qualitativ geprüfter Inhalt

Für diesen Beitrag haben wir alle relevanten Fakten sorgfältig recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextArmin Laschet übernimmt neues AmtSymbolbild für einen TextNRW: Radfahrer in Innenstadt erschossenSymbolbild für einen TextWM-Quoten enttäuschen erneutSymbolbild für einen TextFifa will Portugal-Tor wohl neu bewertenSymbolbild für einen TextEier werden noch teurerSymbolbild für einen TextDer nächste Schlagerstar hört aufSymbolbild für einen TextTest: Das ist das beste HandynetzSymbolbild für ein VideoWüste wird zur weltgrößten MüllhaldeSymbolbild für einen TextRebecca Mir teilt seltenes Bild mit SohnSymbolbild für ein Video"Bild der Verwüstung" nach MassencrashSymbolbild für einen TextSupermarkt brennt komplett niederSymbolbild für einen Watson TeaserMicaela Schäfer spricht über "Tabuthema"Symbolbild für einen TextDieses Städteaufbauspiel wird Sie fesseln
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Wer original indisch kochen möchte, kommt um Ajowan nicht herum. Scharf und aromatisch im Geschmack, verleiht der Königskümmel Kartoffel- und Hülsenfruchtgerichten den letzten Schliff. Wie Sie das Küchenkraut im Garten anbauen, lesen Sie hier.

Ajowan: Kümmelart aus Asien

Der Ursprung von Ajowan wird im östlichen Mittelmeerraum vermutet. Der Königskümmel wurde bereits in der Antike angebaut und verbreitete sich rasch über Zentralasien bis nach Indien, wo seine Spaltfrüchte bis heute als Gewürz Verwendung finden. Ihr Geschmack ist brennend aromatisch und erinnert mehr an Thymian denn an Kümmel. In Zentralasien ist Ajowan ein wichtiger Bestandteil von Pilaw, einem Reisgericht mit Hammelfleisch. In Indien wird das Gewürz vornehmlich zum Würzen von Kartoffeln und Hülsenfrüchten eingesetzt. Es kann hervorragend mit ballaststoffreichen Lebensmitteln kombiniert werden, da es verdauungsfördernde Eigenschaften besitzt.

Merkmale der Ajowanpflanze

Die Lebensdauer von Ajowan beträgt ein Jahr. In dieser Zeitspanne erreicht die ausdauernd krautige Pflanze Wuchshöhen von bis zu 50 Zentimetern. Zwischen den fein gefiederten Laubblättern erscheinen im Sommer kleine weiße Blüten, in denen die kugelförmigen Spaltfrüchte heranreifen, die als Königskümmel Verwendung finden.

Königskümmel im Garten anbauen

Königskümmel können Sie auch hierzulande im Garten kultivieren. Der richtige Zeitpunkt für die Aussaat ins Freiland ist nach dem ersten Frost. Wählen Sie einen halbschattigen bis sonnigen Standort aus und bereiten Sie den Boden vor, indem Sie die Erde umgraben und mit Kompost aufwerten. Anschließend ziehen Sie im Abstand von 20 Zentimetern Rillen in die Erde, streuen das Saatgut aus und bedecken es mit Erde. Halten Sie die Erde stets möglichst feucht. Nachdem die ersten Jungpflanzen das Licht der Welt erblickt haben, vereinzeln Sie den Ajowan auf 20x20 Zentimeter. Bis zur Ernte regelmäßig düngen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
So überstehen Kübelpflanzen den Winter
  • Jennifer Buchholz
Von Jennifer Buchholz
Indien

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website