• Home
  • Heim & Garten
  • Garten
  • Pflanzen
  • Wann blĂŒht Flieder zum ersten Mal? Pflegetipps fĂŒr GĂ€rten


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextHertha wĂ€hlt Ex-Ultra zum PrĂ€sidentenSymbolbild fĂŒr ein VideoHier drohen nach der Hitze heftige UnwetterSymbolbild fĂŒr einen TextJohnson irritiert mit ÄußerungenSymbolbild fĂŒr einen TextVerletzte und RĂ€umung: Abifeier eskaliertSymbolbild fĂŒr einen TextZwei Tote auf RheinbrĂŒcke bei MainzSymbolbild fĂŒr einen TextSenioren bekommen gĂŒnstigere KrediteSymbolbild fĂŒr ein VideoFlugzeug geht in der Luft der Sprit aus Symbolbild fĂŒr einen TextAffenpocken: WHO tief besorgtSymbolbild fĂŒr einen TextHunderte bei Clan-SchlĂ€gerei in Essen dabeiSymbolbild fĂŒr einen TextJunge stirbt nach Badeunfall in der ElbeSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserRTL-Moderatorin bei Flirt im TV erwischtSymbolbild fĂŒr einen TextPer Zug durch Deutschland - jetzt spielen

Pflegetipps und Infos rund um den Flieder

ip (hp)

Aktualisiert am 08.06.2016Lesedauer: 4 Min.
In der Blumensprache symbolisieren die zarten FliederblĂŒten den Beginn einer Liebe.
In der Blumensprache symbolisieren die zarten FliederblĂŒten den Beginn einer Liebe. (Quelle: /Thinkstock by Getty-Images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Wenn der Flieder zum ersten Mal wieder blĂŒht, ist es FrĂŒhling. Eigentlich ist der Zierstrauch ein genĂŒgsames GewĂ€chs. Wenn er doch nicht blĂŒht, können verschiedene Ursachen dafĂŒr verantwortlich sein. Wann und wie Sie Flieder am besten pflanzen und pflegen, erklĂ€ren wir Ihnen hier, um fĂŒr eine erfolgreiche Kultivierung in Ihrem Garten zu sorgen.

Wann blĂŒht das Duftgehölz zum ersten Mal?

Jahr fĂŒr Jahr blĂŒht der Flieder in den GĂ€rten mal in Weiß, Rosa, Blauviolett oder Blassgelb. Entfalten sich die traubenförmig angeordneten BlĂŒten, verströmen sie einen betörenden Duft. Der Flieder (Syringa) zĂ€hlt zu den winterharten ÖlgewĂ€chsen. Die Pflanzengattung umfasst bis zu 30 verschiedene Arten. Und je nach Sorte erreichen die StrĂ€ucher eine Höhe von bis zu sieben Metern.

Das macht den Flieder aus


Baumschnitt: Alles Wissenswerte zum Thema

Pruning
Einige ObstbĂ€ume, wie KirschbĂ€ume, neigen zu einem starken Wachstum. Das birgt auch die Gefahr, dass Äste zu schwer werden und abbrechen. Tipp: Bedenkenlos können Sie senkrecht nach oben wachsende Äste entfernen, weil diese keine FrĂŒchte tragen werden.
+5

Die Pflanze gedeiht ĂŒberwiegend in sĂŒdosteuropĂ€ischen und asiatischen Gefilden. Hierzulande schmĂŒckt vor allem der sogenannte Gemeine Flieder (Syringa vulgaris) die heimischen GĂ€rten.

Mit diesem Strauch entscheiden Sie sich nicht nur fĂŒr eines der schönsten, sondern auch fĂŒr eines der pflegeleichtesten Ziergehölze. Zwar bevorzugt der Flieder kalkarme, feuchtere Böden, jedoch kommt er normalerweise auch mit ungĂŒnstigeren Gegebenheiten zurecht, lediglich StaunĂ€sse vertrĂ€gt er nicht. WĂ€hlen Sie am besten einen sonnigen Standort, dort fĂŒhlt sich die Pflanze besonders wohl.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Scholz will offenbar steuerfreie Einmalzahlung
Olaf Scholz spricht zur Presse in BrĂŒssel (Archivbild): Einem Bericht zufolge plant er Einmalzahlungen fĂŒr die BĂŒrger als Entlastung.


Der Flieder will nicht blĂŒhen: Ursachen

Bei einem sehr jungen GewĂ€chs brauchen Sie etwas Geduld, bis dieses zum ersten Mal blĂŒht. Denn nach der Neupflanzung muss sich der Fliederï»ż erst im Garten eingewöhnen und entwickeln. Will er dennoch nicht oder nur schwer seine Rispen entfalten, kann dies verschiedene GrĂŒnde haben.

Schon bei wenig Schatten kann es passieren, dass die Pflanze auffallend mager blĂŒht. Handelt es sich beim Standort um einen nĂ€hrstoffarmen Boden, hilft ein DĂŒnger, welcher reich an Phosphat und arm an Stickstoff ist. Außerdem ist Kompost empfehlenswert. Allerdings kann eine ÜberdĂŒngung die Triebe zu ĂŒbermĂ€ĂŸigem Wachstum anregen und die BlĂŒtenbildung verhindern, so "gartendialog.de".

Möchten Sie die Pflanzenpflege erleichtern, ist eine Schicht Mulch am Standort Ihres SchĂŒtzlings empfehlenswert. Das Material aus Rinde schĂŒtzt und wĂ€rmt die flach wachsenden Wurzeltriebe, hĂ€lt die Feuchtigkeit im Boden und drĂ€ngt den Unkrautwuchs zurĂŒck.

Da Flieder keine StaunĂ€sse vertrĂ€gt, sorgen Sie am besten fĂŒr eine aufgelockerte und durchlĂ€ssige Bodenstruktur. Nach Bedarf erreichen Sie diese durch das Untermischen von Sand. Gießen Sie den Strauch nur bei starker Hitze und Trockenheit. Leidet er unter Wassermangel, erkennen Sie dies an den kraftlos hĂ€ngenden BlĂ€ttern.

Das Duftgehölz im Garten pflanzen

Je nach Belieben können Sie den Flieder im FrĂŒhling oder Herbst pflanzen. Setzen Sie den Strauch im Herbst, haben die Wurzeln genĂŒgend Zeit, neue Triebe zu bilden und vielleicht blĂŒht der Strauch dann schon im April. Alternativ dazu bietet der Gartenhandel im FrĂŒhjahr verschiedene Containerpflanzen an, die sogar schon BlĂŒten entwickelt haben.

Bevor Sie mit dem Einpflanzen beginnen, stellen Sie den Wurzelballen fĂŒr circa 15 Minuten in handwarmes Wasser. Dabei werden die Triebe etwas weich und brechen nicht so leicht. Graben Sie mit dem Spaten ein Pflanzloch an einem sonnigen Platz. Es muss deutlich grĂ¶ĂŸer als der Wurzelballen sein. Setzen Sie den Strauch jedoch nicht zu tief – wichtig ist, dass der Stamm dort, wo sich die Farbe verĂ€ndert, aus dem Boden herausschaut.

FĂŒllen Sie die LĂŒcken um den Stamm mit Erde auf. Ist der Boden karg, geben sie etwas Kompost hinein. DrĂŒcken Sie diese leicht an. Anschließend gießen Sie den Flieder krĂ€ftig und wĂ€ssern ihn ab dann regelmĂ€ĂŸig.

Wann kann der Flieder einen Schnitt vertragen?

Die Meinungen zum Schneiden von Flieder sind unterschiedlich. Eva Morgenstern, Beraterin der Gartenakademie Rheinland-Pfalz, rĂ€t zu einem RĂŒckschnitt nach der BlĂŒte, da mit diesem Eingriff die Rispenbildung "sanft" ausgeglichen wird. Anders Erika Brunken, Leiterin der NiedersĂ€chsischen Gartenakademie in Bad Zwischenahn: Sie empfiehlt, regelmĂ€ĂŸig die BlĂŒtenstĂ€nde zu entnehmen, welche bereits verblĂŒht sind. Dadurch spart die Pflanze Energie, welche wiederum den neuen Trieben nutzen.

Kultivieren Sie einen Zierstrauch, der aufgrund seiner Jahre nicht mehr richtig blĂŒht, rĂ€t Brunken zu einem mutigen RĂŒckschnitt. Dieser kann die Ausbildung neuer Triebe anregen. Allerdings mĂŒssen Sie anschließend die entstandenen Neutriebe reduzieren. Dies gelingt am besten im Jahr darauf.

Zur richtigen DurchfĂŒhrung dieses VerjĂŒngungsschnittes sollten Sie laut "gartendialog.de" einen Schnitt im Abstand von drei Jahren einplanen. Beim ersten Mal entfernen Sie ein Drittel vom Ast, wenn dieser eine StĂ€rke von circa vier Zentimetern misst. Die LĂ€nge sollte 30 bis 40 Zentimeter nicht ĂŒberschreiten. Allerdings ist ein solch beherzter Eingriff immer mit dem Risiko verbunden, dass die Pflanze sich nicht mehr vollstĂ€ndig erholt und folglich nie wieder blĂŒht.

SchÀdlinge und Krankheiten

Zwar ist Flieder eine widerstandsfĂ€hige Pflanze, dennoch kommen SchĂ€dlinge und Krankheiten vor. Einen Befall vom FliederblattrĂŒssler erkennen Sie an den abgefressenen BlattrĂ€ndern. Handelt es sich um die Fliedermotte, erscheinen am Strauch brĂ€unliche Flecken. Zu den gefĂ€hrlichen Krankheiten zĂ€hlt der Bleiglanz. Der Pilz zerstört die Fliederzweige von innen heraus.

Bei guter Pflege sind gesunde Pflanzen in der Regel wenig anfĂ€llig fĂŒr Angriffe von außen. Passiert es dennoch und die Pflanze ist krank, hilft meistens eine rechtzeitige BekĂ€mpfung mit dem richtigen Mittel. Bei einer zerstörerischen Pilzerkrankung, wie Bleiglanz, kann ein RĂŒckschnitt die wichtigste Maßnahme sein, damit nicht der gesamte Baum befallen wird.

Übrigens: Verzagen Sie nicht, wenn der neu gepflanzte Flieder nicht gleich seine BlĂŒten entfaltet. BlĂŒht er zum ersten Mal, blĂŒht er bei guten Bedingungen auch das zweite Mal und Jahr fĂŒr Jahr immer mehr.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
  • Ron Schlesinger
Von Ron Schlesinger

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website