Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Gartengestaltung >

Schneebar bauen: Cooles Accessoire für die Winter-Gartenparty

Gartendekoration  

Schneebar bauen: Cooles Accessoire für die Winter-Gartenparty

12.10.2015, 10:14 Uhr | kk (CF)

Eine winterliche Gartenparty ist ein Spaß für Jung und Alt. Dafür sollten Sie eine Schneebar bauen – falls genug weiße Flocken gefallen sind. Denn ein simpler Tisch ist zwar völlig in Ordnung, aber eine Schneebar macht Ihre Winterparty so richtig stilecht.

Schneebar bauen: Mit einzelnen Bausteinen zum Ziel

Wenn Sie eine Schneebar bauen möchten, benötigen Sie festes Baumaterial: Feuchter Schnee ist ideal, Pulverschnee ist weniger geeignet. Sie können es aber trotzdem mit der bröseligen Variante probieren – das Werk lässt sich später noch stabilisieren. Damit Ihre Schneebar auch sämtliche Getränke und sonstige Lasten gut aushält, bauen Sie die Silvester- oder Party-Bar am besten aus einzelnen Schneesteinen. Diese stellen Sie idealerweise mithilfe von mehreren Mörtelwannen her. Häufen Sie den Schnee hinein und pressen Sie ihn mit einer Schaufel sehr fest. Übergießen Sie das Ganze anschließend mit etwas Wasser und lassen Sie es gefrieren. Aus diesen Elementen können Sie nun Ihre Schneebar bauen und formen – sehr schön ist eine L-Form. Eine U-Form gestaltet sich schon etwas schwieriger. Eventuelle Rundungen lassen sich aber recht gut mit zusätzlichem Schnee ausstopfen.

Tipp: Haben Sie nicht genug Schnee für eine ganze Bar zur Verfügung, verwenden Sie als Basis einen Tisch oder ein paar leere Getränkekisten und bauen Sie die Schneebausteine darauf auf.

So stabilisieren Sie die Garten-Bar aus Schnee

Ob nun für Silvester oder eine andere Gelegenheit: Noch ist Ihre Bar für den Garten vermutlich nicht fest genug. Gießen Sie zur Stabilisierung nochmals größere Mengen Wasser über die gesamte Fläche. Bevor Sie Ihre coole Bar in Betrieb nehmen, sollten Sie noch einmal testen, ob die Oberfläche eben genug ist – schließlich soll nichts umfallen. Verwenden Sie bei Bedarf Eiskratzer, um Unebenheiten auszugleichen. Zur Party können Sie Ihre Schneebar noch hübsch dekorieren – Windlichter verbreiten ein warmes, gemütliches Licht. Für Silvester können Sie stattdessen Fackeln an die Enden der Bar stellen. Und nun: Prost, viel Freude mit Ihrem tollen Garten-Accessoire.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
AnzeigeREIFENKONFIGURATOR
Diese Banken finanzieren Ihr Eigenheim
Jetzt hier den Zins-Check machen:

AnzeigeZINS-CHECK

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal