Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Gartengestaltung >

Schneemann bauen: Kreative Ideen und einfache Anleitung

Praktische Anleitung  

Schneemann bauen: Kreative Ideen für verschneite Tage

08.02.2021, 14:47 Uhr
Schneemann bauen: Kreative Ideen und einfache Anleitung. Schneemann: Mit ein bisschen Dekoration wird der Schneemann zum besonderen Hingucker. (Quelle: Getty Images/Zurijeta)

Schneemann: Mit ein bisschen Dekoration wird der Schneemann zum besonderen Hingucker. (Quelle: Zurijeta/Getty Images)

Sobald es schneit, gehört es zum Pflichtprogramm: einen Schneemann bauen. Doch das Ergebnis ist oft wenig originell. Hier finden Sie einige Ideen, wie Ihr Exemplar das schönste der gesamten Nachbarschaft wird.

Einen schönen Schneemann können Sie am besten bauen, wenn der Schnee gut pappt ("Pappschnee"). Frisch gefallener Pulverschnee eignet sich dagegen nicht zum Formen eines Schneemanns.

Anleitung: Den Schneemannkörper bauen

Schneemann bauen: Zuerst wird die untere Kugel gerollt und die zweite darauf gesetzt. (Quelle: Getty Images/MNStudio)Schneemann bauen: Zuerst wird die untere Kugel gerollt und die zweite darauf gesetzt. (Quelle: MNStudio/Getty Images)

  1. Beginnen Sie zunächst damit, eine kleine Kugel zu formen, die Sie dann so lange über den Boden rollen, bis der Ball die gewünschte Größe für die unterste, größte Kugel erreicht hat. Hier empfiehlt sich ein Durchmesser von etwa einem Meter, damit der Schneemann eine Zeit lang beständig bleibt.
  2. Streifen Sie mit den Händen nun Gras sowie Steine ab und geben Ihrer Grundkugel so eine schöne Form.
  3. Rollen Sie dann eine zweite, etwas kleinere Kugel und setzen Sie diese auf die große.
  4. Zum Schluss formen Sie einen dritten Schneeball, den Sie als Kopf obenauf setzen.
  5. Nun können Sie Arme, Füße, Ohren oder ähnliches formen und an Ihrem Schneemann befestigen.

Den Schneemann dekorieren

Schneemann bauen: Mit ein paar Accessoires wirkt der Schneemann gleich viel freundlicher. (Quelle: Getty Images/SbytovaMN)Schneemann bauen: Mit ein paar Accessoires wirkt der Schneemann gleich viel freundlicher. (Quelle: SbytovaMN/Getty Images)

Ihr Kunstwerk aus Schnee können Sie mit verschiedenen Materialien dekorieren:

  • Als Nase eignet sich eine Karotte.
  • Für die Augen können Sie Kohlestückchen oder runde Steine verwenden.
  • Augenbrauen bekommt der Schneemann durch kleine Stöckchen oder gefrorene Pflanzenteilchen.
  • Ein besonderer Hingucker ist ein "rauchender" Schneemann mit einer alten Pfeife oder Zigarre im Mund.
  • Ziehen Sie Ihren Schneemann auch an: Ein bunter Schal, ein Hut und ein paar alte Handschuhe geben Ihrer Kreation menschliche Züge.
  • Haben Sie noch ein paar alte Schuhe übrig, schieben Sie diese unter die unterste Kugel und Ihr Schneemann sieht aus, als stehe er auf Füßen.

Eine Micky-Maus-Schneemaus bauen

Statt eines Schneemanns oder einer Schneefrau können Sie natürlich beliebige Figuren aus Schnee bauen. Eine kreative Idee ist das Bauen einer überdimensionalen Micky Maus, die in Ihrem Garten sicher ein Hingucker sein wird.

Anstelle der drei Kugeln nehmen Sie hierfür nur zwei: eine große als Körper und eine kleine für den Kopf. An die kleinere Kopfkugel bauen Sie aus Schnee zwei große Ohren. Nase und Augen basteln Sie mit Kohle oder Steinen und einen Mund aus Blättern, Steinen oder Pflanzenteilen. So machen Sie nicht nur Ihre Kinder glücklich, sondern auch die Nachbarschaft.

Oder Sie bauen einen Schneemann à la Olaf aus dem Disney-Film "Die Eiskönigin":

Einen individuellen Schneemann bauen

Mit nur wenig Zeitaufwand und etwas Geschick und Fantasie können Sie Ihrem Schneemann jede Menge Individualität und Charakter verpassen: Schnitzen Sie ihm einfach ein echt wirkendes, dreidimensionales Gesicht. Dafür übergießen Sie seinen Kopf mit etwas Wasser und lassen es gefrieren.

Anschließend können Sie mithilfe eines Eiskratzers beliebige Formen hineinschnitzen. Wie wären zum Beispiel elegante Wangenknochen? Auch die Augen lassen sich so hervorragend ausdrucksstark gestalten. 

Einen farbigen Schneemann bauen

Einfache Lebensmittelfarbe sorgt für tolle Farbakzente beim Schneemannbauen. Wie wäre es zum Beispiel mit roten Lippen oder Wangen, blauen Augen oder einem grünen Oberteil? Vermischen Sie hierfür ein wenig Lebensmittelfarbe mit Wasser, geben Sie die Mischung in eine Sprühflasche und besprühen Sie den verschneiten Gesellen damit. Im Handumdrehen haben Sie so ein farbenfrohes Highlight für Ihren Garten gestaltet.

Verwendete Quellen:
  • Eigene Recherche

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal