Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Gartengestaltung > Gartenbeet >

Stacheldrahtrose: Wehrhafte, dekorative Strauchrose

...

Gartenbeet  

Stacheldrahtrose: Wehrhafte, dekorative Strauchrose

30.06.2016, 09:37 Uhr | ek (CF)

Die sogenannte Stacheldrahtrose trägt ihren Namen nicht grundlos: Auffällig große und dekorative Stacheln zeichnen diese sonst eher unscheinbare Strauchpflanze aus. Mit welchen weiteren Eigenschaften die Rosa omeiensis pteracantha überzeugt, erfahren Sie hier.

Rosa omeiensis pteracantha: Einfach und doch eindrucksvoll

Wer es natürlich mag im heimischen Garten und viel Platz zur Verfügung hat, findet in der Stacheldrahtrose, lateinisch Rosa omeiensis pteracantha, die richtige Pflanze für sich. Die Strauchrose ist nicht nur robust, sondern macht mit ihrer ungekünstelten und doch speziellen Art auch optisch etwas her. Namensgebend sind ihre besonders großen und leuchtend roten Stacheln. Die rund fünf Zentimeter großen Blüten der Stacheldrahtrose wirken dagegen eher zurückhaltend: Sie sind schlicht, fünfblättrig, reinweiß und erinnern an die Blüten des Buschwindröschens. Die Blütezeit der Rosa omeiensis pteracantha liegt zwischen Mai und Juni. Ihr gefiedertes, grünes Laub ähnelt Farnblättern und wächst sehr dicht und buschig. Im Herbst bildet der aus China stammende Wildstrauch hübsche, rote Hagebutten, die der tristeren Jahreszeit im Garten etwas Farbe geben.

So fühlt sich die Stacheldrahtrose wohl

Die Stacheldrahtrose braucht viel Raum im Garten, denn der Strauch kann eine Höhe und Breite von zweieinhalb Metern erreichen. Er wird daher auch bei der Bepflanzung von Parkanlagen eingesetzt. Die Rose bevorzugt humosen, nahrhaften Boden und einen Standort in der Sonne oder im Halbschatten. Besonders gut eignet sich die Stacheldrahtrose als Heckenpflanze und Sichtschutz. Gleichzeitig kann sie Vögeln ein Zuhause und auch Nahrung bieten. Besondere Pflege benötigt der Strauch nicht. Zudem ist er besonders winterhart und übersteht daher auch niedrige Temperaturen, ohne dass besondere Vorkehrungen nötig würden.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sinnliche Nachtwäsche: ver- spielt, verführerisch & sexy
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018