Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland

HomeHeim & GartenGartenGartenarbeit

Schneckenplage im Garten? Diese Arten sind keine Schädlinge, sondern helfen


Schneckenplage? Das Tier hilft

  • Jennifer Buchholz
Von Jennifer Buchholz

Aktualisiert am 14.08.2022Lesedauer: 2 Min.
Qualitativ geprüfter Inhalt
Qualitativ geprüfter Inhalt

Für diesen Beitrag haben wir alle relevanten Fakten sorgfältig recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Eine Weinbergschnecke auf einem Waldweg
Eine Weinbergschnecke auf einem Waldweg (Quelle: image/Manngold)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextSo kommt Deutschland ins AchtelfinaleSymbolbild für einen TextParteifreunde schießen gegen TrumpSymbolbild für einen Text"Promi Big Brother": Dieser Star ist rausSymbolbild für einen TextSchwerer Sturz: Schock bei Ski-WeltcupSymbolbild für einen TextWM-Neuling fliegt vorzeitig aus TurnierSymbolbild für einen TextNeuer Favorit für James-Bond-RolleSymbolbild für einen TextEx-Nationaltorwart attackiert DFBSymbolbild für einen TextNächste Woche kommt die KälteSymbolbild für einen TextRealitystar spricht über Affäre mit HarrySymbolbild für einen TextKrawalle in Brüssel nach Belgien-PleiteSymbolbild für einen TextLeiche in Baugrube entdecktSymbolbild für einen Watson TeaserZDF-Experte wird heftig kritisiertSymbolbild für einen TextSpiel erweckt Elfenwelt zum Leben
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Schnecken sind für viele Hobbygärtner eine Plage: Sie fressen das liebevoll gepflegte Grün und knabbern das mühsam vorgezogene Gemüse an. Dabei gibt es einige Schnecken, die auch für Hobbygärtner sehr nützlich sind.

Das Wichtigste im Überblick


  • Die Tigerschnecke
  • Die Weinbergschnecke

Schnecken haben keinen guten Ruf – zumindest bei Hobbygärtnern nicht. Doch es gibt auch Nützlinge unter ihnen.

Die Tigerschnecke

Die Tigerschnecke, auch "Großer Schnegel“ oder Tigerschnegel genannt, ist eine 15 bis 20 Zentimeter lange Nacktschnecke. Erkennen können Sie die Egelschnecke an ihrem auffälligen, dunkelgrauen Leopardenmuster und dem hellgrauen bis bräunlichen Körper.

Die Tigerschnecke ist häufig in Wäldern heimisch, wo sie sich unter anderem von verwelkten Pflanzen, Pilzen, Aas sowie den Eiern von anderen Nacktschnecken ernährt. Gesunde und lebende Pflanzen frisst sie hingegen kaum bis gar nicht an. Die Tigerschnecke ist hauptsächlich nachtaktiv und tagsüber kaum zu finden.

Tigerschnecke, Tigerschnegel oder auch Große Egelschnecke genannt
Tigerschnecken sind im Garten nützlich. (Quelle: imago/Imagebroker)

Die Weinbergschnecke

Ein weiterer Nützling ist die Weinbergschnecke. Da sie die Baustoffe für ihr Schneckenhaus über die Nahrung aufnimmt, liebt sie kalkhaltige Böden. Aber auch die Eier von Nacktschnecken gehören zur Nahrung der Weinbergschnecke. Zwar gehören Pflanzen auch zum Speiseplan der Weinbergschnecke, allerdings frisst sie hier meist welke und modernde Pflanzenteile, die weich und für die kleinen Tiere leicht zu verdauen sind.

Die Weinbergschnecke kann bis zu fünf Zentimeter groß werden (Gehäusegröße) und steht unter Naturschutz.

Sie können dem Nützling Gutes tun, indem Sie einige abgeschnittene Pflanzenteile im Garten liegen lassen. An diesen bedienen sich die Weinbergschnecken dankend.

Weinbergschnecke kriecht über ein grünes Blatt
Weinbergschnecke kriecht über ein grünes Blatt (Quelle: imago/chromorange)

Bevor Sie also die kleinen wirbellosen Tiere in Ihrem Garten bekämpfen, sollten Sie darauf achten, um welche Art es sich handelt. Vielleicht handelt es sich hierbei um ein Nützling, der Ihnen bei Ihrer Gartenarbeit hilft.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • eigene Recherche
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Efeu schneiden: Diesen Fehler sollten Sie vermeiden
Schädling

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website