Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten >

Gärtnern für die Kräuterküche: Thymian nicht intensiv gießen

Gärtnern für die Kräuterküche  

Thymian nicht intensiv gießen

20.05.2019, 12:23 Uhr | dpa

Gärtnern für die Kräuterküche: Thymian nicht intensiv gießen. Thymian braucht nicht viel Gießwasser.

Thymian braucht nicht viel Gießwasser. Foto: Andrea Warnecke. (Quelle: dpa)

Bonn (dpa/tmn) - Thymian braucht nur wenig Wasser - und das an einem Standort mit viel Sonne. Außerdem sollte er in durchlässiger Erde wachsen, rät das Bundeszentrum für Ernährung.

Im Handel finden sich verschiedene Thymian-Varianten: Der Echte Thymian (Thymus vulgaris) passt zu mediterranem Gemüse wie Tomaten, Zucchini und Auberginen, Pilzen, Oliven, Kartoffeln und Ziegenkäse. Mit Zitronenthymian (Thymus citriodorus) wird etwa Kräuteressig aufgepeppt.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Magenta SmartHome Bonus: bis zu 4 Geräte für nur 1,- €*
zur Telekom
Anzeige
Wenn Polsterträume wahr wer- den: Sofaecke ab 399,99 €
jetzt auf otto.de
myToysbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal