t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeHeim & GartenGartenTiereInsekten

Beißen Spinnen Menschen im Schlaf?


Beißen Spinnen Menschen im Schlaf?


25.07.2023Lesedauer: 2 Min.
Qualitativ geprüfter Inhalt
Qualitativ geprüfter Inhalt

Für diesen Beitrag haben wir alle relevanten Fakten sorgfältig recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Spinne: Die meisten Spinnen haben vor Menschen Angst.Vergrößern des Bildes
Spinne: Die meisten Spinnen haben vor Menschen Angst. (Quelle: artas/Getty Images)
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Sind Sie schon einmal am Morgen aufgewacht und hatten ungewöhnliche Bissspuren am Arm oder Bein? War das vielleicht eine Spinne?

Ab und zu berichten Medien darüber, dass Menschen im Schlaf von Spinnen gebissen wurden. Aber passiert das wirklich oder ist es doch nur erfunden?

Werde ich nachts von Spinnen gebissen?

In Deutschland wird man in der Regel nicht von Spinnen gebissen. Die hier heimischen Spinnen sehen Menschen als Gefahrenquelle an – selbst, wenn diese schlafen. Denn Menschen atmen während des Schlafes laut, schnarchen womöglich und bewegen sich häufig. Die Spinne wird also den Menschen nachts eher meiden, anstatt ihn als Feind anzusehen und anzugreifen.

Wie erkenne ich einen Spinnenbiss?

Die Bisse der hier heimischen Spinnen sind schwer zu erkennen. Meist weiß man nur, dass es sich um einen Spinnenbiss handelt, wenn man den Akt mit eigenen Augen gesehen hat.

Hat man das Tier nicht auf frischer Tat ertappt, können folgende Symptome auf einen Spinnenbiss hindeuten: Juckreiz, Rötungen, Schwellungen. Meist erinnert ein Spinnenbiss an einen Mückenstich.

Sowohl bei einem Spinnenbiss als auch bei einem Mückenstich sollten Sie die betroffene Stelle kühlen, um die Symptome zu mildern.

Wann beißt eine Spinne zu?

In Deutschland gibt es ein paar Spinnen, die tatsächlich beißen. Dazu zählen beispielsweise die Kreuzspinne, der Ammen-Dornfinger oder die Große Winkelspinne. Sie beißen allerdings nur im Notfall und wenn sie sich angegriffen fühlen. Zudem ist das Beißwerkzeug der Tiere meist sehr schwach (bis auf den Ammen-Dornfinger), sodass es nicht zu heftigen Bissspuren beim Menschen kommt.

In der Regeln beißen die Spinnen also nur, wenn sie sich bedroht fühlen oder um ihre Beute zu erlegen.

Kann eine Hausspinne beißen?

Ja, auch eine Winkelspinne beziehungsweise eine Hauswinkelspinne kann beißen. Für Menschen ist der Biss allerdings ungefährlich. Zudem gibt es meist keinen Grund für die Spinne, Menschen anzugreifen. Sie wird eher die Flucht ergreifen. Mehr dazu in diesem Artikel hier.

Verwendete Quellen
  • planet-wissen.de "Arachnophobie"
  • geo.de "Verschlucken wir im Schlaf wirklich acht Spinnen pro Jahr?"
  • tropeninstitut.de "Gifttiere und Insekten - Verhaltenstipps"
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website