t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeHeim & GartenHaushaltstipps

Gummidichtungen der Dusche reinigen: So machen Sie es richtig


Schlagzeilen
Symbolbild für einen TextBeliebtes Medikament erhöht DemenzrisikoSymbolbild für einen TextTV-Star in München von Auto angefahrenSymbolbild für einen TextShitstorm für Berliner Grünen-Politikerin
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Gummidichtungen der Dusche reinigen: So machen Sie es richtig

t-online, Ines Richter

23.01.2023Lesedauer: 2 Min.
Gummidichtung der Dusche reinigen: Klassische Hausmittel wie Essig eignen sich bestens, um Kalk zu entfernen.
Die Dusche reinigen: Klassische Hausmittel wie Essig eignen sich gut, um Kalk zu entfernen. (Quelle: AllaKostomarova/Getty Images)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Mithilfe einiger Hausmittel sind die Gummidichtungen Ihrer Dusche ganz ohne aggressive Reiniger im Handumdrehen wieder sauber.

Kalkablagerungen, Feuchtigkeit und Staub führen zu Verfärbungen und Verschmutzungen an den Gummidichtungen der Dusche. Wenn Sie die Duschkabine nach jeder Benutzung trocken wischen, beugen Sie Verschmutzungen vor.

Trotzdem sollten Sie von Zeit zu Zeit die Gummidichtungen der Dusche reinigen. Dabei helfen einige Hausmittel, die Ihnen und dem Material weniger schaden als industriell hergestellte Reiniger.

Ursachen für verschmutzte und verfärbte Gummidichtungen

Damit die Gummidichtungen Ihrer Dusche mit der Zeit nicht dreckig oder beschädigt werden, vermeiden Sie in Ihrem Badezimmer Folgendes:

  • Hohe Luftfeuchtigkeit
  • Wasser auf der Dichtung
  • Staub auf der Dichtung
  • Kalkablagerungen an der Dichtung

Wenn die Dusche nach der Benutzung nicht trockengewischt wird, führt die hohe Feuchtigkeit schnell zu Schimmelbildung. Die Gummidichtungen verfärben sich und werden brüchig, wenn sie nicht regelmäßig gereinigt werden.

Geeignete Mittel für die Reinigung der Gummidichtung

Einige Hausmittel eignen sich gut, um tiefer sitzende Verschmutzungen zu entfernen und verfärbte Gummidichtungen zu reinigen. Obendrein sind sie kostensparender als Reinigungsmittel aus dem Handel.

  • Essigessenz, zu zwei Drittel mit Wasser gemischt
  • Zitronenstein als Universalreiniger
  • Zahnpasta

Eine Mischung aus Essigessenz mit etwas Wasser eignet sich hervorragend zum Entkalken. Sie entfernt beim Putzen außerdem auch Bakterien, Pilze und andere unerwünschte Keime. Verwenden Sie keine Essigessenz. Es ist sehr aggressiv und greift beim Putzen die Dichtungen an.

Eine andere Option ist Zitronensaft. Verdünnen Sie ihn mit etwas Wasser und verwenden die Mischung als Reinigungsmittel.

Zahnpasta enthält häufig Menthol, das unangenehme Gerüche beseitigt. Die Inhaltsstoffe von Zahnpasta entfernen auch Schimmel und wirken desinfizierend. Mit Klarspüler säubern Sie die Glastür zusammen mit ihren Gummidichtungen.

Reinigung Schritt für Schritt

Gehen Sie beim Reinigen der Gummidichtungen wie folgt vor:

  1. Reiben Sie die Gummidichtungen mit dem Hausmittel und einem weichen Tuch gründlich ab.
  2. Spülen Sie die Dichtungen mit klarem Wasser gut ab. Achten Sie darauf, alle Rückstände des Reinigungsmittels zu entfernen.
  3. Trocknen Sie die Dichtungen mit einem weichen, nicht fusselnden Tuch ab.

Schimmel von den Gummidichtungen entfernen

Sorgen Sie immer für eine gute Durchlüftung im Badezimmer, um der Schimmelbildung entgegenzuwirken. Hochprozentiger Alkohol ist ein effektives Hausmittel. In der Apotheke erhalten Sie 70-prozentigen Alkohol, beispielsweise Isopropylalkohol. Tragen Sie den Alkohol mit einem Tuch auf die schimmeligen Stellen auf. Lassen Sie ihn circa eine halbe Stunde einwirken. Danach wischen Sie die Gummidichtungen mit einem feuchten Tuch ab.

Um die Lebensdauer der Gummidichtungen zu verlängern, tragen Sie nach der Reinigung etwas Babypuder auf. Der enthaltene Talk verhindert ein Verkleben der Dichtungen und vermindert die Reibung.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • haus.de: "Duschkabine: So wird sie schneller sauber" (Stand: 16.01.2023)
  • hausjournal.net: "Die Gummidichtung der Dusche reinigen" (Stand: 19.01.2023)
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Dafür ist das rechte Waschmittelfach wirklich gedacht
  • Jennifer Buchholz
Von Jennifer Buchholz
Hausmittel

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website