t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeHeim & GartenHaushaltstipps

Schädlinge verhindern: So bewahren Sie Kleidung richtig auf


Schädlinge verhindern
Fehler beim Einlagern von Kleidung

t-online, lvb

Aktualisiert am 02.11.2021Lesedauer: 2 Min.
Kleidung einlagern: Wintertextilien können im Kleiderschrank viel Platz einnehmen. Ein Vakuumbeutel kann hier helfen.Vergrößern des BildesKleidung einlagern: Wintertextilien können im Kleiderschrank viel Platz einnehmen. Ein Vakuumbeutel kann hier helfen. (Quelle: -lvinst-/getty-images-bilder)
Auf WhatsApp teilen

Winterkleidung ist oft dick und lässt sich daher selten gut und platzsparend den Sommer über aufbewahren. Doch Daunenjacke, Winterbett und Co. sollten richtig eingelagert werden – sonst nehmen sie Schaden.

Um für Shirts und kurze Hosen Platz zu schaffen, bewahren viele ihre Winterkleidung nicht im normalen Kleiderschrank auf, wenn sie sie aufgrund der Jahreszeit nicht mehr benötigen. Als Zwischenlager dienen oft der Keller oder Aufbewahrungsboxen. Damit die Stücke bis zum nächsten Herbst keinen Schaden nehmen, sollten Sie einiges beachten. Wir zeigen, welche sechs Fehler Sie beim Lagern von Kleidung unbedingt vermeiden sollten.

Kleidung im Keller aufbewahren?

Vor dem Einlagern sollten Sie sich gut überlegen, wo Sie Ihre Kleidung aufbewahren wollen. Die meisten entscheiden sich für den Keller. Doch das ist nicht unbedingt ein geeigneter Ort, denn in feuchten Räumen wird Kleidung schneller muffig. Im schlimmsten Fall kann sie sogar schimmelig werden. Außerdem sollte der Aufbewahrungsort dunkel, kühl und sauber sein.

Wichtig beim Einlagern ist auch, dass die Kleidung in Form bleibt. Damit sie über den Sommer nicht zerknittert, sollten Sie stabile und ausreichend große Bügel verwenden. Kleidung aus Wolle hängt man besser nicht auf, sondern legt sie locker zusammen – dann leiert sie nicht so schnell aus.

Generell sollten Sie die Kleidung nur so oft falten wie unbedingt nötig. Pullis kann man beispielsweise erst stapeln und dann einschlagen, das verhindert harte Falten.

Motten und Pelzkäfern vorbeugen

Kleidung, die längere Zeit nicht benutzt wird, ist anfällig für Schädlinge. Deswegen sollten Sie vor dem Einlagern alles gründlich reinigen, denn Hautschuppen und Schweißrückstände bieten Schädlingen einen guten Nährboden. Zum Schutz gegen Motten sollten Sie zudem Duftsäckchen, Zedernholz oder spezielle Produkte wie Mottenpapier einsetzen.

Zusätzlich sollten Sie den Kleiderschrank oder die Aufbewahrungsbox regelmäßig gründlich Reinigen. Saugen Sie dabei die Ritzen gut aus und wischen Sie auch die Innenseiten oder Regalböden des Schrankes aus. So können Sie neben Motten auch Pelzkäfern vorbeugen.

Schadet Aufbewahrung im Vakuumbeutel der Kleidung?

Damit frisch gewaschene Winterkleidung den Sommer über nicht Pelzkäfern, Motten oder anderen Schädlingen zum Opfer fällt und dabei auch nicht den Geruch der Lavendel-Duftsäckchen annimmt, können Sie sie in einem Vakuumbeutel für Kleidung lagern. Diese meist durchsichtigen Kunststoffbeutel haben ein Ventil, durch das die Luft im Inneren mit einem Staubsauger herausgesaugt werden kann. Dadurch wird die Kleidung nicht nur vor äußeren Einflüssen geschützt, sondern kann auch platzsparender verstaut werden – die Luft in den Zwischenräumen wird herausgesogen und somit verringert sich auch das Volumen von der Wollkleidung.

Es gibt jedoch Kleidungsstücke und Heimtextilien, die Sie nicht in Vakuumbeuteln einlagern sollten. Hierzu zählen beispielsweise

  • Winterjacken und -mäntel oder Bettdecken mit Daunenfüllung
  • Winterjacken und -mäntel oder Bettdecken mit naturbelassener Wollfüllung (Schafswolle, Kamelhaar, Cashmere),
  • naturbelassene Wolltextilien sowie
  • Winterjacken und -mäntel oder Kissen und Bettdecken mit Faserfüllung.

Durch das Entziehen der Luft können diese Materialien verklumpen. Sie verlieren dann ihre isolierende Eigenschaft.

Verwendete Quellen
  • Eigene Recherche
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website