t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeHeim & GartenWohnen

Home Office - Die richtige Beleuchtung für den Arbeitsplatz


Home Office: Die richtige Beleuchtung für den Arbeitsplatz

af (CF)

07.10.2011Lesedauer: 1 Min.
Qualitativ geprüfter Inhalt
Qualitativ geprüfter Inhalt

Für diesen Beitrag haben wir alle relevanten Fakten sorgfältig recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Zum journalistischen Leitbild von t-online.

Das Arbeiten im sogenannten Home Office liegt sehr im Trend. Nicht nur Freiberufler oder Selbstständige haben ihren Arbeitsplatz in den eigenen vier Wänden, sondern auch Angestellte entscheiden sich zunehmend dafür, vom Home Office aus für ihren Arbeitgeber tätig zu werden. Wichtig ist dabei, dass Sie Ihren Arbeitsplatz zu Hause richtig einrichten und auch für die passende Beleuchtung sorgen.

Das richtige Licht ist wichtig für Ihre Augen

Die Augen werden schon von dem dauernden Blick auf den Computer sehr angestrengt. Wenn dann noch die Beleuchtung nicht stimmt, kann es schnell zu Problemen kommen. Stellen Sie sicher, dass die Arbeitsplatte Ihres Home Office komplett ausgeleuchtet und der Raum gleichermaßen erhellt ist.

Deckenfluter oder Stehlampen neben dem Schreibtisch sind optimal; die Lichtquelle sollte aber über Kopfhöhe des Arbeitenden angebracht werden: So blendet sie weniger. Eine kleine schwenkbare Lampe auf dem Tisch schließt die Illumination ab: Sie kann das Licht flexibel dorthin bringen, wo es benötigt wird. So können Rechts- und Linkshänder gleichermaßen an diesem Tisch arbeiten.

Innovative Technologien für neue Sparsamkeit

Wenn Sie bei der Beleuchtung Ihres Arbeitsplatzes auf neue Leuchtstoffröhren setzen, sparen Sie Energie. Im Gegensatz zu den alten Birnen geben die Röhren nämlich vor allem Licht ab und keine Hitze. Am meisten können Sie allerdings sparen, wenn Sie Tageslicht nutzen.

Es gibt auch neue Lampen, die die notwenige Lichtmenge selbsttätig regulieren, je nach Helligkeit im Raum, und die sich sogar selbst abschalten, wenn Sie den Raum verlassen. Die Bildschirmarbeitsplatz- Verordnung legt fest, dass für den Bildschirmarbeitsplatz in der Firma wie im Home Office eine Beleuchtungsstärke von 500 Lux das Minimum ist.

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website