Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Wohnen >

Kühlschrank reinigen: Spielend leicht mit Zitronensäure

Haushalt  

Kühlschrank reinigen: Spielend leicht mit Zitronensäure

26.03.2015, 09:00 Uhr | nk (CF)

Fragen Sie sich auch manchmal, wie oft Sie Ihren Kühlschrank reinigen sollten? Allgemein wird empfohlen, ihn etwa einmal pro Monat gründlich auszuwischen. Verwenden Sie hierfür am besten ein Hausmittel wie Zitronensäure.

Zitronensäure für den Kühlschrank – Hausmittel aus gutem Grund

Wenn Sie Ihren Kühlschrank reinigen möchten, sollten Sie möglichst keine chemischen Reinigungsmittel verwenden: Diese können schädliche Inhaltsstoffe enthalten, die schnell auf die Lebensmittel übertragen werden können. Verzichten Sie außerdem lieber auf Desinfektionsmittel oder antibakterielle Reinigungsmittel. Sie stehen im Verdacht, Allergien auszulösen oder zu begünstigen. Setzen Sie dagegen am besten auf altbewährte Hausmittel: So vermeiden Sie, dass sich Keime und Bakterien unnötig leicht auf Ihren Lebensmitteln festsetzen und ausbreiten können. Zitronensäure ist die perfekte Wahl, wenn Sie Ihren Kühlschrank reinigen möchten – denn sie entwickelt ein leicht saures Milieu im Kühlschrank, das die Verbreitung von Schimmel und Bakterien langfristig verhindert.

Kühlschrank reinigen: So wenden Sie die Zitronensäure an

Geben Sie für Ihr selbst gemachtes Kühlschrank-Reinigungsmittel einfach zwei Esslöffel Zitronenkonzentrat in zwei bis drei Liter heißes Wasser. Das Konzentrat erhalten Sie sehr günstig im Supermarkt – oft in einer Plastikverpackung, die in ihrer Form einer Zitrone nachempfunden ist. Natürlich können Sie auch eine frische Zitrone verwenden. Räumen Sie nun den Kühlschrank vollständig aus und entfernen Sie alle herausnehmbaren Gitter, Ablagen und Fächer. Reinigen Sie diese separat, indem Sie sie beispielsweise mit der Zitronensäuremischung im Spülbecken oder einem Eimer abspülen. Wischen Sie nun den gesamten Kühlschrank mit einem sauberen Lappen und der Zitronensäure aus. Spülen Sie den Lappen anschließend gründlich unter fließendem Wasser aus und wischen Sie noch einmal nach. Zum Schluss trocknen Sie alle Flächen mit einem sauberen Handtuch.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Magenta SmartHome Bonus: bis zu 4 Geräte für nur 1,- €*
zur Telekom
Anzeige
Wenn Polsterträume wahr wer- den: Sofaecke ab 399,99 €
jetzt auf otto.de
myToysbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal