Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Wohnen > Einrichten >

Hängeregal selber bauen: Kreatives Möbelstück

Wohnzimmer  

Hängeregal selber bauen: Kreatives Möbelstück

30.06.2016, 09:36 Uhr | jb (CF)

Sie wünschen sich an der heimischen Wand ein optisches Highlight mit praktischem Nutzen? Dann sollten Sie ein einfaches Hängeregal selber bauen. Selbst unerfahrene Heimwerker schaffen so in Windeseile ein hübsches und individuelles Möbelsteück.

Tipps für kreative Regalbretter

Wenn Sie ein Hängeregal selber bauen möchten, können Sie einfach Regalbretter an stabilen Schnüren aufhängen. Was genau Sie als Regalbretter verwenden, bleibt ihrer Kreativität überlassen – tatsächliche Holzbretter sind empfehlenswert, weil sie einerseits stabil, andererseits recht ansehnlich sind. Viel kreativer und individueller wird Ihr Hängeregal allerdings mit diesem Tipp: Setzen Sie auf andere flache und stabile Alltagsgegenstände als Regalbretter. Bücher, die Sie nicht mehr lesen, sind eine besonders witzige Basis. Oder wie wäre es zum Beispiel mit dem Sitzteil einer Schaukel, die nicht mehr benötigt wird? Ein großer Vorteil dieser Variante: Das Holzstück hat bereits Löcher an den Seiten, die Sie für die Hängevorrichtung Ihres Regals verwenden können. Auch ein Tablett mit Henkeln lässt sich als Regalbrett verwenden.

Das Hängeregal selber bauen: Einfache Anleitung

Sie brauchen nur wenige Materialien, um Ihr Hängeregal selber bauen zu können – neben den Regalbrettern zwei stabile Schnüre als Hängevorrichtung. Je schwerer die Gegenstände auf Ihrem Regal, desto dicker sollten sie sein. Zusätzlich empfiehlt sich eine Bohrmaschine, ein Maßband, außerdem ein Bleistift und ein Haken inklusive Dübel zum Aufhängen. Bohren Sie als Erstes, falls noch nicht vorhanden, an jedes Ende der Bretter ein Loch. Ein hilfreicher Tipp: Messen Sie die Position am besten genau aus, damit das Loch immer an genau der gleichen Stelle und Ihr Regal entsprechend stabil ist. Fädeln Sie nun die Schnur durch das erste Regalbrett und machen Sie darunter einen Knoten. Die Position jedes weiteren Bretts sollten Sie ebenfalls ausmessen und an der Schnur markieren. Knoten Sie oberhalb des obersten Regalbretts die Schnüre zusammen. So können Sie Ihre selbstgebautes Hängeregal an einem Haken an der Wand anbringen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Luftig-leichte Looks in Großen Größen entdecken
jetzt bei C&A
Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Wohnen > Einrichten

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe