Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeHeim & GartenZimmerpflanzen

Amaryllis abschneiden: Wann der richtige Zeitpunkt dafür ist


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen
Symbolbild für einen TextMit diesem Gehalt gelten Sie als armSymbolbild für einen TextNach Erdbeben: Mehr als 10.000 ToteSymbolbild für einen TextSchwerer Geisterfahrer-Unfall: Zwei Tote
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Amaryllis abschneiden: Wann der richtige Zeitpunkt dafür ist

t-online, Lena Wittland

Aktualisiert am 27.01.2023Lesedauer: 2 Min.
Amaryllis abschneiden: Damit die exotische Blume schön bleibt, sollte sie zu bestimmten Zeiten beschnitten werden.
Amaryllis: Damit die exotische Blume erneut blüht, sollte sie zu bestimmten Zeiten geschnitten werden. (Quelle: ArtmannWitte/Getty Images)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Nach der Blüte der Amaryllis im Winter welken die großen Blüten, später auch die Blätter. Wir erklären, wann und wie Sie die Pflanze am besten zurückschneiden.

Meistens werden Amaryllis im Dezember gekauft, da sie zum Jahresende kräftig blühen und in ihrer Blütephase kaum Wasser benötigen. Leider landet die pflegeleichte Pflanze nach der Blüte oft im Müll. Mit dem richtigen Schnitt können Sie das vermeiden.


Exotische Blühpflanzen für die Wohnung

Weihnachtsstern: Der Weihnachtsstern (Euphorbia pulcherrima) mag einen nicht zu sonnigen Standort und Temperaturen zwischen 15 und 20 Grad. Er blüht zwischen November und Februar.
Flamingoblume: Sie ist eine der wenigen Zimmerpflanzen, die ganzjährig blüht. Am wohlsten fühlt sich die Anthurie bei einer hohen Luftfeuchtigkeit und an einem hellen Standort.
+8

Die drei Phasen der Amaryllis

Die mehrjährige Zwiebelpflanze stammt ursprünglich aus den Tropen und richtet sich daher an der Trockenzeit und der Regenzeit aus. Diese Besonderheit schlägt sich auch in den drei Entwicklungsphasen nieder, die die Amaryllis in ihrem Lebenszyklus Jahr für Jahr durchläuft. Aus diesem Verlauf können Sie ableiten, in welchen Momenten Sie die Amaryllis zurückschneiden.

  • Wachstumsphase: In der Wachstumsphase zwischen Februar und August bildet die Amaryllis Blätter und Triebe. In dieser Phase benötigt sie eine gute Versorgung mit Wasser und Nährstoffen.
  • Ruhephase: Auf die Wachstumsphase folgt die Ruhephase, in der sich die Kraft der Pflanze in der Zwiebel sammelt, um eine neue Blüte zu bilden. Von Ende August bis November braucht die Pflanze kein Wasser und einen abgedunkelten, kühlen Standort. Nun vertrocknen die Blätter und die Pflanze zieht sich zurück.
  • Blütephase: Die Blüte liegt zwischen Dezember und Februar. Auch in dieser Phase benötigt die Pflanze kaum Wasser, weshalb es auch Amaryllis in Wachs gibt. Für das anschließende Wachstum ist das Wachs aber hinderlich. Entfernen Sie es deshalb nach der Blüte unbedingt und tauschen es gegen humusreiche Erde aus.

Wann muss die Amaryllis abgeschnitten werden?

  • Wurzeln zurückschneiden: Der Übergang von der Blüte zur Wachstumsphase bietet sich besonders zum Umtopfen der Amaryllis an. Hiernach legt die Pflanze an Größe zu, sodass ein neuer, passender Topf ihr genügend Raum bietet. Wenn Sie die Pflanze aus ihrem alten Topf nehmen, schneiden Sie auch direkt abgestorbenes Material an den Wurzeln zurück. Dies verhindert, dass sich Krankheiten und Fäulnis im Wurzelbereich ausbreitet und ermöglicht es Ihrer Amaryllis, gesund zu wachsen.
  • Stile und Blüten zurückschneiden: Wenn Sie die Pflanze umgetopft haben, schneiden Sie auch die verwelkten Blüten und Stile ab. So bleiben nur die Zwiebel und die Blätter übrig. Dadurch kann die Amaryllis gut anwachsen und neue Knospen bilden.
  • Blätter abschneiden: Wenn die Amaryllis in der Ruhephase ist, vertrocknen die Blätter. Dies ist der optimale Zeitpunkt, um die verdorrten Blätter vorsichtig abzuschneiden. So kann die Pflanze ihre Kraft noch besser auf die Zwiebel konzentrieren, um neue Blüten zu bilden.

Mit dieser Pflege treibt Ihre Amaryllis mehrere Jahre nacheinander aus und blüht im kommenden Winter erneut.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • ndr.de: "Amaryllis pflegen und wieder zum Blühen bringen" (Stand: 16.11.2022)
  • Eigene Recherche
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Wie Sie Zimmerpflanzen richtig umtopfen

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website