t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeLebenAktuelles

Dringender Rückruf: Räucherlachs mit Bakterien belastet


Rückruf wegen Listerien
Räucherlachs von Gut&Günstig mit Bakterien belastet

Von t-online, kma

Aktualisiert am 29.08.2023Lesedauer: 1 Min.
Rückruf: Hersteller rufen häufig Produkte wegen gefährlicher Mängel zurück.Vergrößern des BildesRückruf: Hersteller rufen häufig Produkte wegen gefährlicher Mängel zurück. (Quelle: t-online)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Der Artikel "Gut&Günstig Norwegischer Stremel Lachs heiß geräuchert Natur" wird zurückgerufen. Verkauft wurde das Produkt vor allem von zwei Händlern.

Bei einer Qualitätskontrolle des Räucherlachses von Gut&Günstig wurde das Bakterium Listeria monocytogenes nachgewiesen. Die Norfisk GmbH ruft deshalb das Produkt zurück. Listerien können grippeähnliche Symptome auslösen, vom Verzehr des Produktes wird dringend abgeraten.

Informationen zum betroffenen Artikel

Betroffen ist konkret der Artikel "Gut&Günstig Norwegischer Stremel Lachs heiß geräuchert Natur" in der 125-g-Packung mit dem Verbrauchsdatum 02.09.2023, der Losnummer L34232531/20 und der Veterinärkontrollnummer PL 20031801 WE. Verkauft wurde der Räucherlachs vorwiegend bei Edeka und Marktkauf.

Wer ein vom Rückruf betroffenes Produkt erworben hat, kann dieses auch ohne den Kassenbeleg in der Filiale zurückgeben. Der Kaufpreis wird erstattet.

Verwendete Quellen
  • produktwarnung.eu "Rückruf: Listerien – Norfisk ruft geräucherten "GUT&GÜNSTIG Norwegischer Stremel Lachs" via EDEKA und Marktkauf zurück"
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Themen



TelekomCo2 Neutrale Website