t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeLebenAktuelles

Burger-Preis-Index: So teuer sind Hamburger und Cheeseburger


In dieser Stadt ist der Burger am teuersten


30.11.2023Lesedauer: 2 Min.
Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr für Sie über das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Zum journalistischen Leitbild von t-online.
Cheeseburger: Für eine Scheibe Käse auf dem Hamburger müssen Verbraucher oft tief in die Tasche greifen.Vergrößern des Bildes
Cheeseburger: Für eine Scheibe Käse auf dem Hamburger müssen Verbraucher oft tief in die Tasche greifen. (Quelle: puhimec/Getty Images)

Burger zählen neben Pizza und Döner zum beliebtesten Fast Food. Aber in welcher Stadt ist er teuersten und in welcher am günstigsten?

Mit oder ohne Käse, mit Beef oder Chicken – oder doch vegetarisch? Burger gibt es in vielen Variationen. Und auch die Preise unterscheiden sich. Vor allem innerhalb Deutschlands, wie ein aktueller Preisvergleich zeigt. Ein weiteres Ergebnis der Untersuchung: In einigen Städten ist der Hamburger besonders teuer, in anderen wiederum der Cheeseburger.

In dieser Stadt sind Hamburger am teuersten

Durchschnittlich 9,99 Euro kostet in München ein Hamburger. Damit landet die bayerische Landeshauptstadt auf Platz 1 im bundesweiten Vergleich. Auf Platz 2 landet Hannover mit 9,46 Euro/Hamburger, gefolgt von Hamburg – hier kostet das warme, belegte Brötchen 9,34 Euro.

Dass es auch günstiger geht, zeigen die Städte Bremen und Bonn. Hier kostet der Hamburger 7,21 Euro beziehungsweise 7,44 Euro. Und auch in Berlin zahlt man mit durchschnittlich 7,67 Euro vergleichsweise wenig.

Satter Preisaufschlag für eine Scheibe Käse

In München ist nicht nur der Hamburger besonders teuer. Auch der Cheeseburger ist vergleichsweise hochpreisig: 11,06 Euro zahlt man hier durchschnittlich. Das macht 1,06 Euro für eine Scheibe Schmelzkäse. Somit landet auch hier wieder die Landeshauptstadt auf Platz 1. Und auch Platz 2 (Hannover) und Platz 3 (Hamburg) sind beim bundesweiten Cheeseburger-Preisvergleich gleich besetzt. In Hamburg müssen Kunden für die Scheibe Käse auf dem Hamburger jedoch durchschnittlich 1,30 Euro mehr bezahlen. In Hannover sind es 1,03 Euro.

Dass eine Scheibe Käse auf dem Hamburger nicht viel kosten muss, zeigt beispielsweise Stuttgart. Hier liegen die Durchschnittspreise für einen Cheeseburger gerade einmal 0,48 Euro über den Hamburger-Preisen.

Chickenburger: In Hamburg am teuersten

Doch nicht bei jedem Preisvergleich landet München auf Platz 1. So hat im bundesweiten Vergleich Hamburg die Nase vorn, wenn es um Chickenburger geht. Hier kostet das beliebte Fast Food durchschnittlich 11,38 Euro pro Stück (Platz 1), gefolgt von München (Platz 2, durchschnittlich 10,72 Euro/Chickenburger) und Hannover (Platz 3, 10,57 Euro/Chickenburger).

Vegan oder vegetarisch: Eins ist besonders teuer

Noch teurer wird es für Burger-Liebhaber, die auf Fleisch verzichten möchten. Denn die Preise für vegetarische oder vegane Burger liegen meist deutlich über denen für Hamburger. Der Mittelwert liegt hierfür bei 10 Euro – bei Hamburgern liegt er bei 8 Euro.

Aber, die Untersuchung zeigt auch: In einigen Städten lohnt sich für Fleischverzichter der Griff zum veganen Burger. Denn dieser ist beispielsweise in München und in Bonn günstiger als die vegetarische Variante.

Zur Untersuchung

Für die Analyse wurden die Preise von fünf verschiedenen Burger-Sorten untersucht, die von den Lieferplattformen Lieferando, Wolt und Ubereats angeboten werden. Dabei handelt es sich um 35 Preise pro Burger-Sorte aus 15 deutschen Städten. Die in dem Ranking genannten Burger-Preise sind die Mittelwerte der Burger-Preise. Nicht mit in die Berechnung einbezogen wurden eventuell anfallende Lieferkosten.

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website