Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland

HomeLebenAlltagswissen

Empathie - was ist das?


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für ein VideoVermisste und Todesopfer auf FerieninselSymbolbild für einen TextBelarus: Außenminister überraschend totSymbolbild für einen TextLottogewinner: So viel Geld ist schon wegSymbolbild für einen TextSchock bei WM: Wales-Fan stirbt in DohaSymbolbild für einen TextLotto am Samstag: GewinnzahlenSymbolbild für einen TextItalien: Pornostar tritt bei Wahl anSymbolbild für einen Text"What A Feeling"-Star Irene Cara ist totSymbolbild für einen TextMargot Robbie spricht über NacktszeneSymbolbild für einen TextGladiatoren erpressen Touristen in RomSymbolbild für ein VideoSoldatenmütter klagen Putin anSymbolbild für einen TextMann stürzt mit 4,9 Promille vom E-RollerSymbolbild für einen Watson TeaserWM: Zoff mit Fußball-Legende eskaliertSymbolbild für einen TextGelenkersatz: Gibt es eine Altersgrenze?
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Empathie - was ist das?

t-online, Noa Christina Pötter

06.10.2022Lesedauer: 2 Min.
Empathie: Einfühlungsvermögen lässt sich an dem Verhalten, der Mimik oder der Zusprache erkennen.
Empathie: Einfühlungsvermögen lässt sich an dem Verhalten, der Mimik oder dem Zuspruch erkennen, die einem entgegengebracht wird. (Quelle: Tempura/Getty Images)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Wenn Sie mit anderen Menschen zu tun haben, kann Ihnen Empathie helfen, diese besser zu verstehen und erfolgreich mit ihnen zu kommunizieren. Damit ist Empathie nicht nur im Privatleben, sondern auch im Beruf wichtig.

Empathie beschreibt die Fähigkeit und Bereitschaft, sich in andere Menschen hineinzuversetzen. Diese Eigenschaft macht es einfacher, die Gefühle und das Handeln anderer Personen zu verstehen und einzuordnen. Es gibt verschiedene Arten von Empathie, die sich alle auf zwischenmenschliche Interaktionen beziehen.

Emotionale Empathie

Emotionale Empathie ermöglicht es Ihnen, die Gefühle anderer nachzuempfinden. Oft wird hier auch von Mitgefühl gesprochen. Emotional emphatische Menschen können sich gut in ihr Gegenüber hineinversetzen. Meist geschieht dieses Mitfühlen automatisch und ist ein Teil funktionierender zwischenmenschlicher Beziehungen.

Kognitive Empathie

Hier geht es nicht nur um die Gefühle anderer Menschen, sondern auch darum, wie sie denken und handeln. Dafür müssen Sie nicht unbedingt mit einer anderen Person mitfühlen, sondern hauptsächlich verstehen, was in ihr vorgeht. Kognitive Empathie ermöglicht es Ihnen, das Verhalten Ihres Gegenübers zu deuten und Schlüsse daraus zu ziehen. Hier spielen auch Intuition und Menschenkenntnis eine wichtige Rolle.

Soziale Empathie

Bei sozialer Empathie geht es darum, Menschen in ihrem Umfeld zu verstehen. Mit dieser Fähigkeit können Sie einordnen, wie sich Menschen in einer Gruppe fühlen und verhalten. Diese Kompetenz hilft dabei, Gruppendynamiken zu verstehen und sich auf Menschen mit verschiedenen Bedürfnissen einzustellen. Soziale Empathie ist unter anderem für Führungskräfte wichtig, um Mitarbeiter optimal motivieren und fördern zu können.

Daran erkennen Sie Empathie

Emphatische Menschen haben ein ausgeprägtes Einfühlungsvermögen und Verständnis für andere. Diese Fähigkeiten lassen sich an verschiedenen Merkmalen festmachen.

  • Personen mit Empathie können sowohl die Mimik als auch die Körpersprache anderer lesen und deuten.
  • In Gesprächen hören emphatische Menschen aufmerksam und aktiv zu.
  • Auch die Fähigkeit, Konflikte durch Gespräche zu lösen und diesen nicht aus dem Weg zu gehen, gehört zur Empathie.
  • Empathen sind dazu in der Lage, andere Menschen zu motivieren und ihnen Mut zuzusprechen.
  • Emphatische Menschen arbeiten gerne mit anderen zusammen und haben kein Problem damit, sich helfen zu lassen.
  • Oft setzen sich Empathen intensiv mit ihren eigenen Gefühlen sowie den Gefühlen anderer auseinander. Dadurch können sie mit Ihren Emotionen meist gut umgehen.

Sie erkennen emphatische Menschen in der Regel an ihrem respektvollen Verhalten und Einfühlungsvermögen. Diese Personen wissen meistens genau, was sie sagen können und welche Äußerungen in einer Situation eher unangebracht sind.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • empathie-lernen.de: "Empathie-Definition - was bedeutet Empathie eigentlich genau?" (Stand: 21.09.2013)
  • managementkompetenzen.de: "Empathie: Definition, Test und Verbesserung (beruflich & privat)" (Stand: 30.9.2022)
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Cricket-Spielregeln: So funktioniert die Sportart
Von Nils Katzur

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website