Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken > Getränke > Alkoholische Getränke > Cocktails >

Bloody Mary: Rezept und Zutaten für den Tomatencocktail

Kult-Cocktail  

Bloody Mary: Rezept und Zutaten für den Tomatencocktail

07.07.2014, 14:01 Uhr | tl (CF)

Bloody Mary: Rezept und Zutaten für den Tomatencocktail. Dieser Cocktail schmeckt nicht nur auf langen Flugreisen: der Bloody Mary ist ein echter Klassiker  (Quelle: imago images/Jochen Tack)

Dieser Cocktail schmeckt nicht nur auf langen Flugreisen: der Bloody Mary ist ein echter Klassiker (Quelle: Jochen Tack/imago images)

Tomaten in flüssiger Form, gemischt mit hochprozentigem Alkohol – das ist nicht jedermanns Sache. Dennoch sollten Sie dieses Bloody Mary-Rezept zumindest einmal ausprobieren – die Zutaten dafür haben Sie sicher im Haus.

Bloody Mary-Rezept: Einfach, aber genial

Zugegeben: Der herzhafte Tomaten-Cocktail schmeckt etwas gewöhnungsbedürftig – wer jedoch im Flugzeug gern einen Tomatensaft trinkt, wird die alkoholische Variante sicher ebenfalls zu schätzen wissen. Um das Bloody Mary-Rezept auszuprobieren, benötigen Sie neben Tomatensaft nicht einmal besonders ungewöhnliche Zutaten.

Die meisten davon haben Sie wahrscheinlich ohnehin bereits zu Hause. Diese Zutaten benötigen Sie für eine Bloody Mary:

  • 14 Zentiliter Tomatensaft
  • 5 Zentiliter Wodka
  • Worcestersoße
  • 2 Zentiliter Zitronensaft
  • schwarzer Pfeffer
  • Salz
  • Tabasco
  • Paprikapulver
  • Sellerie-Stange oder Olivenspieß zum Garnieren

Wodka bildet die alkoholische Basis. Worcestersoße, Zitronensaft, schwarzer Pfeffer, Salz, Tabasco, Paprikapulver sowie Salz sorgen für die richtige Würze.

Zutaten ohne Mixer mischen

Die Grundzutaten werden zunächst in einem Mixglas oder einem Cocktailshaker miteinander vermischt. Einen Standmixer brauchen Sie für diesen Drink nicht, einen Messbecher allerdings schon. Auf 14 Zentiliter Tomatensaft kommen 5 Zentiliter Wodka und 2 Zentiliter Zitronensaft. Für die übrigen Zutaten sieht das klassische Bloody Mary-Rezept keine klaren Mengen vor.

Seien Sie bei der Dosierung zunächst etwas vorsichtiger, damit Ihnen später nicht die Tränen kommen. Freunde scharfer Speisen und Drinks fügen nach und nach mehr Tabasco, Worcestersoße oder Gewürze hinzu. Mit einer Sellerie-Stange oder einem Olivenspieß können Sie den Cocktail abschließend garnieren.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Luftig-leichte Looks in Großen Größen entdecken
jetzt bei C&A
Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken > Getränke > Alkoholische Getränke > Cocktails

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe