Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken >

Rückruf bei Aldi: Lieferant ruft Mozzarella zurück – Warnung vor Plastik

Warnung vor Plastikteilchen  

Lieferant ruft Mozzarella bei Aldi zurück

21.01.2020, 09:22 Uhr | t-online

Rückruf bei Aldi: Lieferant ruft Mozzarella zurück – Warnung vor Plastik. Aldi: Kunden können den Kaufpreis zurückerstattet bekommen.  (Quelle: imago images/Dean Pictures)

Aldi: Kunden können den Kaufpreis zurückerstattet bekommen. (Quelle: Dean Pictures/imago images)

Der Lieferant von Aldi ruft eine Sorte Mozzarella mit einem bestimmten Mindesthaltbarkeitsdatum zurück. Es wird vor Fremdkörpern aus Plastik gewarnt. Kunden sollten das Produkt zurückbringen.

Rückruf bei Aldi: Der Artikel "D'Antelli Mozzarella, 125 g" der Sorte "Classico" wird von Aldis Lieferant "Bayernland eG" zurückgerufen. Aldi teilt auf aldi-nord.de mit, dass eventuelle weiße Fremdkörper aus Plastik enthalten sein könnten, weshalb der Käse nicht mehr gegessen werden sollte. 

Betroffen sind alle Packungen mit dem folgenden Mindesthaltbarkeitsdatum:

  • 21.01.2020

Hier wurde der betroffene Mozzarella verkauft

Kunden haben die Möglichkeit, das Produkt zurückzugeben und den Kaufpreis erstattet zu bekommen. Den betroffenen Mozzarella soll es nur in einigen ALDI- Gesellschaften geben:

  • Beucha
  • Greven
  • Hann
  • Münden
  • Herten
  • Hesel
  • Lingen
  • Scharbeutz
  • Schloß-Holte
  • Weimar
Verwendete Quellen:
  • Kundeninformation ALDI

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
AnzeigeREIFENKONFIGURATOR

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal