Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Erziehung >

Körperliche Grenzen bei Kindern: Was ist erlaubt?

...

Körperliche Grenzen  

Dürfen Eltern aufs Zähneputzen bestehen?

27.11.2017, 09:52 Uhr | dpa-tmn

Körperliche Grenzen bei Kindern: Was ist erlaubt?. Es ist sinnvoll, einen Weg zu finden, Kinder zur Hygiene zu motivieren. (Quelle: imago/Science Photo Libary/Symbolbild)

Es ist sinnvoll, einen Weg zu finden, Kinder zur Hygiene zu motivieren. (Quelle: Science Photo Libary/Symbolbild/imago)

Einerseits sollen Kinder schon früh lernen, dass sie über ihren Körper selbst bestimmen dürfen. Andererseits rutscht vielen Eltern schnell mal ein Satz raus wie: "Gib der Oma doch einen Kuss!" Warum solche Aussagen nicht so sinnvoll sind.

"Gib der Oma doch mal einen Kuss!", "Drück die Tante doch mal!" In solchen Sätzen steckt letztlich keine gute Botschaft an das Kind, erklärt Ulric Ritzer-Sachs von der Online-Beratung der Bundeskonferenz für Erziehungsberatung. Denn sie implizieren: "Du bist dafür verantwortlich, dass es jemand anderem gut geht."

Und wenn sich das Kind nicht die Fingernägel schneiden lassen will?

Kinder sollen lernen, dass sie über ihren Körper selbst bestimmen dürfen. Doch was passiert, wenn sich das Kind partout nicht die Fingernägel schneiden oder Haare waschen will? Dürfen Eltern dann darauf bestehen, weil sie finden, dass Hygiene wichtig ist? "Ja", findet Ritzer-Sachs. "Natürlich ohne das Kind ins Bad zu zerren. Und noch besser wäre es, wenn man einen Weg findet, wie das Kind doch gerne mitmacht."

Manchmal kann es helfen, den Nachwuchs noch ein bisschen länger spielen zu lassen oder eine Geschichte im Bad vorzulesen. Ritzer-Sachs rät ansonsten zu Gelassenheit: "Körperpflege müssen sie aushalten."

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
NIVEA PURE SKIN: Effektivere & sanfte Gesichtsreinigung
Starterkit versandkostenfrei bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018