Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Familienleben > Fasching >

Als Indianer zum Fasching: Tipps für die Schminke

Kostüm  

Als Indianer zum Fasching: Tipps für die Schminke

08.01.2013, 10:55 Uhr | ks (CF)

Als Indianer zum Fasching: Tipps für die Schminke. Der Schreck aller Cowboys: Häuptlinge an Fasching (Quelle: imago images/Birgit Koch)

Der Schreck aller Cowboys: Häuptlinge an Fasching (Quelle: Birgit Koch/imago images)

Wer als Indianer zum Fasching geht, braucht natürlich jede Menge Schminke. Zum Anmalen müssen Sie keine bestimmte Vorlage verwenden, denn hier können Sie Ihrer Fantasie freien Lauf lassen.

Der Indianer erhält eine Grundierung

Weil Indianer von Grund auf dunkelhäutiger als Europäer sind, wird das Gesicht zuerst etwas grundiert. Dazu tragen Sie relativ großzügig rötlich-braunes Rouge mit einem Schwamm oder einem Pinsel auf das Gesicht auf.

Alternativ können Sie auch roten Lippenstift verwenden, wenn gerade kein Rouge in der Nähe ist. Das Gesicht sollten Sie zuvor nicht mit einer Pflegecreme behandeln, weil die Creme die Schminke daran hindert, perfekt zu haften. Die Wangenknochen und die Stirn können Sie dabei ruhig etwas kräftiger betonen.

Kriegsbemalung auf Stirn und Wange

Ganz wichtig am Indianer zum Fasching ist natürlich die Kriegsbemalung. Hier müssen Sie sich nicht an Vorlagen halten, sondern können typische Indianer-Bemalung wie Schlangenlinien, Dreiecke und Striche in verschiedenen Farben auf Stirn und Wangen auftragen. Dazu benutzen Sie am besten einen Kajalstift. Perfekt sieht die Schminke im Gesicht aus, wenn die Linien und Symbole symmetrisch und in Richtung der Nase ausgerichtet sind. Kleine Ornamente mit roter Farbe, zickzack- und wellenförmige Schlangenlinien mit grünen und blauen Farbnuancen formen das ausdrucksstarke Gesichtsbild des Indianers.

Schminke auch an Augen und Lippen

Noch markanter wirkt der Indianer zum Fasching, wenn Sie mit etwas Schminke die Augenbrauen und Augen zusätzlich betonen. Dazu malen Sie mit dem Kajalstift eine über das Auge hinausgehende Umrandung in einer dunklen Farbe. Die Augenlider können Sie mit dunkelbrauner Wasserfarbe hervorheben. Dazu wählen Sie am besten einen kleinen Pinsel. Das untere Augenlid wird zum Schluss mit einem Lidstrich betont. Wenn Sie als Indianer zum Fasching gehen, vertragen auch Ihre Lippen etwas Schminke: Ein brauner Lippenstift oder braune Wasserfarbe mit Lipgloss sind hier die besten Lösungen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sie können alles tragen, wenn Sie Sie sind
MY TRUE ME - Mode ab Größe 44
Anzeige
Jetzt bei der Telekom: Surfen mit bis zu 50 MBit/s!
z. B. mit MagentaZuhause M
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Familienleben > Fasching

shopping-portal