Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Freizeit > Haustiere >

English Cocker Spaniel: Zuverlässiger Jagdhund

English Cocker Spaniel: Zuverlässiger Jagdhund

27.02.2012, 11:57 Uhr | in (CF)

English Cocker Spaniel: Zuverlässiger Jagdhund. Cocker Spaniel sind unerschrockene und erkundungslustige kleine Sprinter (Quelle: imago images)

Cocker Spaniel sind unerschrockene und erkundungslustige kleine Sprinter (Quelle: imago images)

Wegen ihres überaus flauschigen Erscheinens steht die Rasse der English Cocker Spaniel insbesondere bei Kindern hoch im Kurs. Getreu der Bezeichnung liegen die Wurzeln des Tiers - wie bei vielen anderen europäischen Rassen auch - in Großbritannien. Erste Erwähnungen fand es bereits im 14. Jahrhundert als klassischer Jagdweggefährte.

Ursprünglich ein klassischer Hund für die Jagd

Eine konkrete Unterteilung der Spaniel-Rassen erfolgte allerdings erst gegen Ende des 18. Jahrhunderts. Fortan wurde zwischen dem Cocking, dem Wasser und dem Springing Spaniel unterschieden, was die Geburtsstunde des English Cocker Spaniel von heute darstellte. Die Bezeichnung „Cocker“ nimmt höchstwahrscheinlich auf das englische Wort „Woodcock“ Bezug, was so viel wie „Waldschnepfe“ bedeutet.

Heute wird das Tier vor allem als Begleit- und Familienhund gehalten, da die Bedeutung der Jagdhunde rassenübergreifend deutlich abgenommen hat. Ursprünglich war es jedoch wie der Dackel durch und durch ein Jagdhund, der insbesondere für die Wildjagd eingesetzt wurde.

Als ein klassischer „Stöberer“ scheucht er die Tiere durch das Gelände und apportiert sie schließlich nach dem Schuss des Jägers. Um diesen Trieb von einst hin und wieder zu aktivieren, sollten Sie einen English Cocker Spaniel im Alltag mit kleinen Apportierarbeiten beschäftigen.

English Cocker Spaniel lieben die Bewegung

Das Wesen des Hundes ist als fröhlich und zugänglich zu bezeichnen. Obwohl sie mit einer Größe von 38 bis 41 Zentimetern vergleichsweise kompakt ausfallen, sind sie unerschrocken und erkundungslustig. Beim Spaziergang im Wald beispielsweise sprintet der English Cocker Spaniel nicht selten durch unwegsames Gelände und frönt seinem Entdeckungsdrang. Auch dem Schwimmen sind die Vierbeiner nicht abgeneigt. Als Halter müssen Sie für diese Launen etwas Geduld mitbringen.

Beim Laufen zeigt der Hund stets flinke, ruckartige Bewegungen, was für die Rasse sehr charakteristisch ist und an ihre Wurzeln als Jagdtier erinnert. Schon aus diesem Grund eignet sich der English Cocker Spaniel keinesfalls für die Zwingerhaltung – auch nicht während eines kurzen Wochenendurlaubs.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Freizeit > Haustiere

shopping-portal