Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeLebenFamilieFamilienleben

Silvester im Kloster: Mit Stille ins neue Jahr


Silvester im Kloster: Mit Stille ins neue Jahr

tg (CF)

Aktualisiert am 28.12.2012Lesedauer: 2 Min.
Qualitativ geprüfter Inhalt
Qualitativ geprüfter Inhalt

Für diesen Beitrag haben wir alle relevanten Fakten sorgfältig recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextFranzösische Filmikone ist totSymbolbild für einen TextNächster WM-Trainer tritt zurückSymbolbild für einen TextBelgien-Star schlägt aus Frust Scheibe einSymbolbild für einen TextBayern bekommt RaketenfabrikSymbolbild für einen TextSat.1 ändert für Mockridge das ProgrammSymbolbild für einen TextCeta-Abkommen: Darum geht esSymbolbild für einen TextNeue Berliner Park-Idee – ADAC sauerSymbolbild für einen TextZwillinge seit sechs Tagen verschwundenSymbolbild für ein VideoIm Wohnwagen: Mann schießt auf PolizistenSymbolbild für einen TextDiesen WhatsApp-Trick sollten Sie kennenSymbolbild für einen TextMutter fährt verletzten Sohn 200 KilometerSymbolbild für einen Watson TeaserWM: Spott für Gast beim DFB-SpielSymbolbild für einen TextBeherrschen Sie das Spiel der Könige?
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Für viele überlastete Menschen kann es eine interessante Alternative sein, Silvester im Kloster zu verbringen. So können Sie dem alltäglichen Stress und dem gerade überstandenen Weihnachtstrubel entfliehen. Ruhe und Besinnung statt Feierzwang – kleine Auszeiten werden immer beliebter. Das wissen auch die Orden: Sie laden daher vielfach zu Workshops, Gesprächsrunden und Besinnungstagen ein.

Silvester im Kloster: Auszeit vom Alltag

Menschen, die Silvester im Kloster verbringen möchten, sind oftmals nicht einfach nur genervt vom Weihnachts- und Feierstress. Viele nutzen die Auszeit über den Jahreswechsel ganz bewusst, um sich zurückzuziehen, in einer Atmosphäre der Ruhe über sich und ihr Leben nachzudenken und neue Kraft zu sammeln. Oft sind es Menschen, die schon länger unter Stress leiden oder das Gefühl haben, dass sich in ihrem Leben etwas ändern muss, wie der Nachrichtensender n-tv in einer Reportage zum Thema Silvester im Kloster berichtet. Rund 30 Gäste kommen dem Bericht zufolge jedes Jahr für drei Tage über Silvester allein in das Kloster Rietberg-Varensell in Nordrhein-Westfalen – ausgebucht sei das Angebot schon immer im Sommer, heißt es. (Auszeit im Kloster statt Pauschalreise)


Silvesterbräuche aus Deutschland und der Welt

Das gute alte Feuerwerk. Jeder kennt es, fast jeder liebt es: An Silvester wird es laut und bunt. Der Jahreswechsel wird nahezu auf der ganzen Welt von Feuerwerk begleitet.
Traditionelles Silvesteressen: Fondue
+6

Neben Angeboten zur Beschäftigung – zum Beispiel Kunsthandwerk – wird den Gästen im Kloster auch bewusst viel Zeit eingeräumt, in denen nichts geplant ist. Diese Zeit können die Gäste nutzen, um Ruhe einkehren zu lassen und nachzudenken. Sie können auch mit anderen ins Gespräch über allgemeine Lebensthemen oder das abgelaufene Jahr kommen. In der Abgeschiedenheit des Klosters sind die Gäste dabei geschützt vor ihren alltäglichen Problemen und der Reizüberflutung der Außenwelt. (Silvester-Tradition: Die Geschichte des Feuerwerks)

Ruhe und Besinnung finden: Viele Orden laden ein

Wenn Sie Silvester im Kloster verbringen möchten, sollten Sie sich also am besten frühzeitig um einen Platz bemühen, wie das Beispiel des stets früh ausgebuchten Klosters Rietberg-Varensell zeigt. Die Angebote sind dabei sehr vielfältig – das verrät ein Blick auf den Internetauftritt der Deutschen Ordensobernkonferenz. Klöster in ganz Deutschland laden über Silvester zu meist drei- bis zehntägigen Aufenthalten ein. In einigen Klöstern steht die Auszeit über Silvester unter einem bestimmten geistlichen oder weltlichen Motto, in anderen ist die Gestaltung des Aufenthaltes jedem Gast weitgehend selbst überlassen. Zusätzlich gibt es einige Angebote, die sich speziell an Singles, junge Menschen, Frauen oder Senioren richten.

Es bestehen viele Angebote

Wenn Sie für das kommende Jahr Silvester im Kloster planen, lohnt sich ein Blick auf die Angebote, die die Deutsche Ordensobernkonferenz zusammengestellt hat. Vielleicht haben Sie aber auch in diesem Jahr noch Glück und finden in einem Kloster in Ihrer Nähe ein nicht ausgebuchtes Silvester-Angebot. (Silvester auf Rügen feiern: Früh buchen lohnt sich)

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Das steckt hinter der Tradition des Adventskalenders
  • Jennifer Buchholz
Von Jennifer Buchholz
Silvestern-tv
Ratgeber

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website