Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Freizeit > Haustiere >

Urlaub mit Hund auf Fehmarn: Weite Küsten, viel Sonne

Urlaub mit Hund auf Fehmarn: Weite Küsten, viel Sonne

27.05.2013, 16:28 Uhr | oh (CF)

Urlaub mit Hund auf Fehmarn: Weite Küsten, viel Sonne. Auf Fehmarn können sich Hunde und Herrchen sehr wohl fühlen (Quelle: imago images/McPHOTO)

Auf Fehmarn können sich Hunde und Herrchen sehr wohl fühlen (Quelle: McPHOTO/imago images)

Wer ausgedehnte Spaziergänge in der Natur liebt, für den ist ein Urlaub mit Hund auf Fehmarn genau das Richtige. Kilometerweite Strände und Deiche sowie Rad- und Wanderwege laden zu langen Ausflügen an der frischen Seeluft ein. Diese Tipps verraten mehr über das beliebte Ferienziel.

Hundestrände auf der Ostseeinsel

Etwa 80 Kilometer Küste bietet die sonnenreiche Ostseeinsel Fehmarn ihren Ferienbesuchern. Erkundet werden können dort sowohl Natur- und Sandstrände als auch Steilküsten und grünbewachsene Deiche. Für einen Spaziergang im weißen Sand stehen mehrere Hundestrände zur Verfügung. In Meeschendorf beispielsweise, dem höchsten Ort der Ferieninsel, laden gleich zwei feinsandige Strände dazu ein. Ebenso willkommen sind Hund und Herrchen am Hundestrand Grüner Brink.

Tipp: Sowohl in Meeschendorf als auch am Grünen Brink ist das Wasser zu Anfang besonders flach. Hier bietet sich also auch eine kleine Abkühlung an. Wenn Sie mit dem Vierbeiner hingegen lieber einen Naturstrand erkunden möchten, ist der Hundestrand Bojendorf die richtige Anlaufstelle für Sie. An allen Hundestränden gilt allerdings Leinenpflicht und auch auf den Deichen, die von Schafen beweidet werden, wird das Anleinen zum Schutz der Tiere gewünscht, so informiert der Tourismus-Service der Insel Fehmarn auf seiner Internetseite.

lifestyle.t-online.de: Hunde im Urlaub: Mit Hund und Katz ins Ferienhaus

Weitere Tipps zum Urlaub mit Hund auf Fehmarn

Für eine Fahrradtour oder einen langen Spaziergang mit dem tierischen Freund stehen auch der sogenannte Mönchsweg und der Ostseeküsten-Radweg zur Verfügung. Falls Sie es außerdem zur Abwechslung etwas mondäner mögen, sollten Sie einen Ausflug nach Burg unternehmen, der Hauptstadt Fehmarns. Neben Einkaufsmöglichkeiten in der historischen Altstadt finden Sie dort auch eine Reihe von Cafés und Restaurants.

Tipp: Wer sein Haustier auch im Notfall gut versorgt wissen möchte, der kann bei einem Urlaub mit Hund auf Fehmarn ganz beruhigt sein. Ansässig sind hier mehrere Tierärzte und verschiedene Geschäfte für Hundebedarf. Auch ein Hundesalon und verschiedene Hundeschulen und -pensionen befinden sich auf der Ferieninsel.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Freizeit > Haustiere

shopping-portal