Sie sind hier: Home > Leben > Familie >

Familie & Beruf

Das Elterngeld ist eine finanzielle Leistung des Staates für Familien mit kleinen Kindern zur Sicherung der Lebensgrundlage. Die Elterngeldzahlung geht über die Zeit des Mutterschutzes hinaus und wird je nach Land verschieden lang gezahlt. Hier erhalten Sie all wichtigen Infos zum Elterngeld. Unter anderem wie und wo Sie das Elterngeld beantragen können, wem es zusteht und wie es sich berechnet. Außerdem werden Sie hier über alle Neuregelungen zum Thema Elterngeld informiert.

Werdende Eltern müssen Lohnsteuerdaten genau prüfen

Werdende Eltern sollten ihre Besteuerungsdaten vom Vorjahr sorgfältig prüfen. Sonst bekämen sie 2012 möglicherweise weniger Elterngeld, als ihnen zusteht, sagt Uwe Rauhöft vom Neuen Verband der Lohnsteuerhilfevereine. Wegen der verpatzten Umstellung der Lohnsteuerkarte auf ein elektronisches Verfahren könnten einige Daten fehlerhaft sein. Elektronische Lohnsteuerkarte erst ab 2013 Ursprünglich sollte der Datenabgleich zwischen Arbeitgebern und den Finanzbehörden ab Januar 2012 elektronisch erfolgen. ... mehr

Werdende Eltern sollten ihre Besteuerungsdaten vom Vorjahr sorgfältig prüfen.

Elterngeld für Väter: jeder vierte Vater nimmt es in Anspruch

Das Elterngeld wird bei jungen Vätern immer beliebter - erstmals nimmt jeder Vierte von ihnen diese staatliche Leistung in Anspruch. Das geht aus einer in Wiesbaden veröffentlichten Erhebung des Statistischen Bundesamtes hervor. Nachfrage nach Lohnersatz steigt Danach gingen 25,4 Prozent der Väter, deren Kinder im zweiten Quartal 2010 geborenen wurden, in Elternzeit und bezogen dabei Elterngeld. Seit der Einführung des Lohnersatzes im Jahr 2007 stieg diese Zahl kontinuierlich an Alleine oder gemeinsam? ... mehr

Das Elterngeld wird bei jungen Vätern immer beliebter - erstmals nimmt jeder Vierte von ihnen diese staatliche Leistung in Anspruch.

Bundesverfassungsgericht entscheidet: Höheres Elterngeld für Berufstätige zulässig

Nach einer Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts ist es mit dem Grundgesetz vereinbar, dass Berufstätige nach Geburt eines Kindes ein höheres Elterngeld erhalten als Nicht-Erwerbstätige. Die Verfassungsbeschwerde einer Hausfrau mit fünf Kindern blieb ohne Erfolg. (Aktenzeichen: Bundesverfassungsgericht 1 BvR 1853/11) Elterngeld soll Verbindung von Beruf und Familie begünstigen Zur Begründung hieß es, das Elterngeld solle die Entscheidung für eine Verbindung von Beruf und Familie begünstigen und dem Verzicht Berufstätiger auf Kinder entgegenwirken. ... mehr

Nach einer Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts ist es mit dem Grundgesetz vereinbar, dass Berufstätige nach Geburt eines Kindes ein höheres Elterngeld erhalten als Nicht-Erwerbstätige.

Elterngeld - Beantragen Sie eine Anrechnung bei der Rente

Das Elterngeld ist eine Maßnahme des Staats, mit denen Vätern oder Müttern über einen festgelegten Zeitraum finanziell unter die Arme gegriffen wird. Neben der Zahlung des eigentlichen Betrags können Sie als Eltern zudem die Anrechnung bei der Rente beantragen. Diese Regelung gilt für Kinder, die ab dem Jahr 1992 zur Welt kamen, und räumt Ihnen einen deutlichen finanziellen Vorteil ein. ... mehr

Das Elterngeld ist eine Maßnahme des Staats, mit denen Vätern oder Müttern über einen festgelegten Zeitraum finanziell unter die Arme gegriffen wird.

Elterngeld und Elterngeld Plus beantragen und berechnen
Elterngeld und Elterngeld Plus beantragen und berechnen

Sie wollen Ihr Elterngeld aufbessern? Wie Sie bis zu 5.000 Euro mehr bekommen, hat die Stiftung Warentest jetzt errechnet. Diesen und weitere Tipps zum Elterngeld und Elterngeld Plus: Elterngeld: Wer... mehr

Wie viel zahlt der Staat? Was Berufstätige für die Beantragung wissen müssen.

Familienpolitik im Fokus: So bewerten Experten die Maßnahmen
Familienpolitik im Fokus: So bewerten Experten die Maßnahmen

Die staatlich geförderte Kinderbetreuung ist nach Einschätzung von Forschern das wichtigste Instrument einer erfolgreichen Familienpolitik. Zu diesem Ergebnis kommt eine Gesamtauswertung mehrerer... mehr

Die staatlich geförderte Kinderbetreuung ist nach Einschätzung von Forschern das wichtigste Instrument einer erfolgreichen Familienpolitik.

Väter erhalten durchschnittlich 440 Euro mehr Elterngeld als Mütter
Väter erhalten durchschnittlich 440 Euro mehr Elterngeld als Mütter

Väter bekommen im Schnitt fast 440 Euro mehr Elterngeld als Mütter, wenn sie wegen ihrer Kinder im Job pausieren. Das hat das Statistische Bundesamt für im Jahr 2012 geborene Kinder ausgerechnet. Im... mehr

Väter bekommen im Schnitt fast 440 Euro mehr Elterngeld als Mütter, wenn sie wegen ihrer Kinder im Job pausieren.

Kinderschutzbund fordert 500 Euro Grundsicherung für Kinder
Kinderschutzbund fordert 500 Euro Grundsicherung für Kinder

Der Deutsche Kinderschutzbund hat seine Forderung nach einer Reform der finanziellen Unterstützung für Kinder bekräftigt. "Wir brauchen eine finanzielle Grundsicherung für jedes Kind in Höhe von... mehr

Der Deutsche Kinderschutzbund hat seine Forderung nach einer Reform der finanziellen Unterstützung für Kinder bekräftigt.

Was kostet ein Kind: Sparpotenzial und Unterstützung
Was  kostet ein Kind: Sparpotenzial und Unterstützung

Dass ein Kind nicht von Luft und Liebe satt wird, dass es Bedürfnisse und Wünsche hat, ist klar. Doch wenn man hört, welche Kosten in Deutschland im Laufe eines Kinderlebens anfallen, kann man froh... mehr

Dass ein Kind nicht von Luft und Liebe satt wird, dass es Bedürfnisse und Wünsche hat, ist klar.

Elterngeld: Hier bleiben die wenigsten Väter zu Hause
Elterngeld: Hier bleiben die wenigsten Väter zu Hause

Knapp 30 Prozent der Väter in Deutschland nahmen 2012 Elterngeld in Anspruch, wie das Statistische Bundesamt bekannt gab. Damit lassen etwas mehr Väter als im Vorjahr den Job für mindestens zwei... mehr

Knapp 30 Prozent der Väter in Deutschland nahmen 2012 Elterngeld in Anspruch, wie das Statistische Bundesamt bekannt gab.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10



shopping-portal