Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Freizeit > Kunst & Kultur >

Erntedankfest 2016: Herkunft, Bräuche und Ideen zum Erntedankfest

Tradition im Herbst  

Erntedankfest: Herkunft, Bräuche und Ideen

02.10.2016, 13:10 Uhr | an (IP)

Erntedankfest 2016: Herkunft, Bräuche und Ideen zum Erntedankfest. Zum Erntedank gibt es jedes Jahr zahlreiche feierliche Umzüge und Feste. (Quelle: imago images/Christian Ohde)

Zum Erntedank gibt es jedes Jahr zahlreiche feierliche Umzüge und Feste. (Quelle: Christian Ohde/imago images)

Zum Erntedankfest, dieses Jahr am 2. Oktober, veranstalten viele Familien, Ortschaften und Kirchen einen segensreichen Festtag. Religiöse Bräuche bilden oft die Basis der Erntedankfeier. Genießen Sie den Tag mit vielen abwechslungsreichen Erntedankideen.

Tradition und Festtag: Erntedankfest

Viele Völker und Religionen kennen herbstliche Feste am Ende der Erntezeit, bei dem sich die Menschen für Erntesegen und reichen Vorrat für den Winter bedanken. Schon in der Genesis (Altes Testament) beschreibt die Geschichte von Kain und Abel erste Dankopfer für die Ernte. Der Sinn der Feierlichkeiten war zu allen Zeiten der Dank für die "Frucht der Erde und der menschlichen Arbeit", so "Theology.de“, ein Webportal für Kirche und Theologie.

Zusammen mit Ihrer Familie können Sie an Umzügen mit geschmückten Wagen teilnehmen, die regional unterschiedlichen Traditionen folgen. Ihre Kinder können im Gottesdienst Körbchen mit Obst und Gemüse spenden und Getreidesäckchen vom Pfarrer segnen lassen. Dabei sollten Sie auch jener gedenken, deren Erntejahr nicht reichlich ausfiel.

Deutsche Bräuche zum traditionellen Herbstfest

Das Fest der reifen Früchte ist in Deutschland für religiöse und nichtreligiöse Menschen ein ereignisreiches Fest. Informieren Sie sich rechtzeitig über die Termine von Tanzfesten, Kirchweih und Volksfesten – denn diese fallen regional unterschiedlich aus. So beginnt beispielsweise im thüringischen Weimar die Vorbereitung auf Erntedank traditionell mit dem Wickeln von Zwiebelrispen. Zum Erntedankfest werden die bunten Zwiebelzöpfe als Festschmuck an Haus und Hof geführt. In der Woche nach den Feierlichkeiten werden sie dann auf einem großen Zwiebelmarkt feilgeboten.

Vielerorts künden Strohpuppen mit liebevoller Bekleidung von einem gelungenen Erntejahr. Die aus Strohballen gefertigte Erntepuppe verbleibt auf dem Feld als Opfergabe. In manchen Gemeinden wird Sie nach den Feierlichkeiten traditionell verbrannt. Manche Gemeinden stellen den Anwohnern diese Strohpuppen kostenlos zur Verfügung – die Dekoration zu Hause wird nicht nur Ihren Kindern großen Spaß bereiten.

In fast allen Familien gehört ein Festessen im Verwandten- und Freundeskreis zum zentralen Brauchtum am Erntedankfest dazu. Bekochen Sie Ihre Liebsten mit einem leckeren Menü aus Früchten und Gemüsesorten der Saison und essen Sie es gemeinsam nach Kirchgang und Festumzug.

Dekorations-, Bastel- und Spielideen zum Fest

Zusammen mit Ihren Kindern können Sie für das Erntedankfest Dekorationen aus natürlichen Materialien, wie zum Beispiel Kürbissen, Kastanien, Moos, Rinde oder getrockneten Blumen basteln. Kränze aus Getreide oder Trockenblumen schmücken Ihre Haustür. Kartoffel- und Sonnenblumenkerlchen, aus Kartoffeln oder Blüten von Sonnenblumen gebastelte Figuren mit Gesichtern, dienen Ihnen als Tischdekoration. Wunderbaren Ernteduft verströmen Lavendelherzen, die sich auch als Gastgeschenk eignen. Spaß macht auch die Herstellung von Körbchen und Figuren aus Salzteig – hier können vor allem Ihre Kinder ihrer Kreativität freien Lauf lassen.

Ein beliebtes Spiel zu Erntedank ist die Schatzsuche. Hierbei lockt eine Schatzkiste gefüllt mit Früchten des Erntedankfestes kleine Entdecker durch das Haus. Für Geschmacksspiele an der Festtafel bekommen Ihre Kinder mit verbundenen Augen Kostproben in den Mund gesteckt, die sie geschmacklich zuordnen müssen. Für ein kurzweiliges Erntedankfest daheim eignen sich außerdem Rätsel, Erzählspiele, Malwettbewerbe oder Fingerspiele. Abrunden können Sie Ihre familiäre Festgestaltung mit einem gemeinsamen Gesangsabend.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Freizeit > Kunst & Kultur

shopping-portal