Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Freizeit > Hobby >

Scoubidou - eine kinderleichte Anleitung

Handarbeiten  

Scoubidou - eine kinderleichte Anleitung

27.01.2014, 17:18 Uhr | cp (hp)

Scoubidou ist eine Basteltechnik, bei welcher Schnüre nach Anleitung verknotet werden. Es gibt mehrere Varianten von Scoubidou-Knoten, mit denen verschiedene Muster und Formen entstehen. Sie arbeiten mit dünnen Plastikschnüren in unterschiedlichen Farben. Auch die Anzahl der Schnüre kann variieren. Auf diese Weise entstehen Schlüsselanhänger und sogar Hundespielzeug.

Ein einfacher Scoubidou-Knoten

Zum Einstieg probieren Sie diesen einfachen Knoten nach Anleitung: Dafür benötigen Sie zwei verschiedenfarbige Schnüre. Die Farben Rot und Gelb sind zum Einstieg eine gute Wahl. Zum Knoten nehmen Sie die gelbe Schnur und legen Sie sie so über die rote, dass ein Kreuz entsteht. Der Schnittpunkt sollte ungefähr in der Mitte liegen. Sie haben jetzt vier Schnurenden, also vier Schnüre, die Sie zum Knoten verwenden.

Legen Sie nun eine rote Schnur im Bogen locker über die nächste gelbe. Der Schnittpunkt bleibt liegen, dort sollte eine kleine Schlaufe entstehen. Die Enden der beiden roten Schnüre liegen parallel nebeneinander. Legen Sie jetzt die gelbe Schnur, über die Sie gerade die rote Schnur gelegt hatten, so über die beiden roten Schnüre, dass beide gelben Schnurenden parallel zueinander liegen. Dann legen Sie die rote Schnur, die Sie noch nicht bewegt haben, über die beiden gelben Schnüre.

Jetzt müssen Sie nur noch die gelbe Schnur, die bis jetzt liegen geblieben ist, über diese rote Schnur legen. In einem letzten Schritt fädeln Sie diese gelbe Schnur noch unter der Schlaufe der zuerst bewegten roten Schnur durch. Ziehen Sie alle vier Enden langsam und gleichmäßig fest. So entsteht Ihr erster Scoubidou-Knoten.

So gelingt ein Schlüsselanhänger

Für einen einfachen Schlüsselanhänger arbeiten Sie größtenteils mit den Knoten aus der oberen Anleitung. Nur der Anfang gestaltet sich anders: Legen Sie die rote Schnur in einer Schlaufe um einen Bleistift. Die gelbe Schnur legen Sie mittig darüber. Nun machen Sie in die rote Schnur einen einfachen Knoten. An dieser Schlaufe befestigen Sie später den Schlüsselring.

Beginnen Sie dann mit den Scoubidou-Knoten: Machen Sie einen nach dem anderen, bis Ihr Anhänger lang genug ist. Die überstehenden Enden schneiden Sie mit einer Schere ab. Damit Ihr Werk nicht wieder aufgeht, verschmelzen Sie den letzten Knoten mit einem Feuerzeug.

Anleitung für ein Hundespiel

Scoubidous müssen nicht zwingend mit Plastikschnüren geknotet werden. Sie können auch mit anderen Materialien arbeiten. Schneiden Sie eine Fleece-Decke oder alte Bettwäsche in ungefähr zwei Zentimeter breite Streifen. Verwenden Sie die Stoffstreifen wie die Plastikschnüre. Die Anzahl der Knoten richtet sich nach der Größe Ihres Hundes. Die Enden verknoten Sie zu einem dicken, normalen Knoten. Der Rest bleibt einfach hängen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
MagentaTV jetzt 1 Jahr inklusive erleben!*
hier Angebot sichern
Anzeige
Die neuesten Technik-Trends: Mieten ist das neue Kaufen
OTTO NOW entdecken
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Freizeit > Hobby

shopping-portal