Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Familienleben > Valentinstag >

Valentinstag: Alleine am Tag der Liebe? – Tipps für ein glückliches Single-Dasein

Fröhliches Single-Dasein  

Allein am Valentinstag? Tipps für Singles

14.02.2020, 14:44 Uhr | AM, t-online.de

Valentinstag: Alleine am Tag der Liebe? – Tipps für ein glückliches Single-Dasein. Allein am Valentinstag: Auch selbst gekaufte Rosen sind wunderschön. (Quelle: Getty Images/wernerimages)

Allein am Valentinstag: Auch selbst gekaufte Rosen sind wunderschön. (Quelle: wernerimages/Getty Images)

Viele Paare fühlen sich spätestens am Valentinstag genötigt, etwas Romantisches zu unternehmen. Singles beschleicht am 14.2. manchmal ein ungutes Gefühl. Doch das muss nicht sein – im Gegenteil!

Valentinstag: Ignorieren ist auch eine Lösung

Für verliebte Paare und Singles gilt: Wer will, darf den Valentinstag einfach ignorieren – ehrlich! Sei es, weil Sie Ihrem Partner lieber unaufgefordert Ihre Zuneigung zeigen wollen, oder weil Sie ohnehin nicht jeden Kommerz-Wahnsinn mitmachen möchten. Paare sollten hier allerdings ihre gegenseitige Erwartungshaltung abfragen. Wo der Tag der Liebenden seinen Ursprung hat, können Sie hier nachlesen.

Entspannung und Ruhe statt Diskussionen

Singles können den Valentinstag dafür nutzen, ihre Selbstliebe zu zelebrieren. Nehmen Sie sich an diesem Tag Zeit für sich und unternehmen Sie etwas, dass Sie schon länger einmal machen wollten und wofür Sie bisher nicht die Zeit oder Muße finden konnten.

Ein Verwöhntag in der Sauna, ein gutes Buch, oder ein ausgedehntes Schaumbad in der Badewanne – entspannen Sie und finden Sie zur Ruhe. Bademantel statt unbequeme und teure Dessous sind die Devise!

Der Vorteil – egal, wofür Sie sich entscheiden: Sie müssen Ihre Tagesplanung nicht von anderen abhängig machen. Diskussionen darüber, in welches Restaurant Sie gehen, fallen weg – Sie entscheiden nämlich alles selbst.

Valentinstag mit Freunden verbringen

Singles dürfen den Valentinstag genau so verbringen, wie jeden anderen Tag auch. Sie müssen keine Rosen kaufen und auch keine rosafarben eingepackten Geschenke. Das spart Geld, welches Sie an diesem Tag in Ihrer Lieblingskneipe, einem Club oder Restaurant ausgeben können. Am besten Sie tun das – wie sonst auch – mit Ihren Freunden.

Wer mit seinem Single-Dasein doch unzufrieden ist, kann den Tag – wie auch übrigens jeden anderen Tag – dazu nutzen, um jemanden kennenzulernen. 

Forcieren können Sie die Partnersuche durch einschlägige Dating-Apps wie Tinder oder Okcupid, wobei hier keine Garantie für die Langlebigkeit der Beziehungen übernommen werden kann.

Unglücklichen Singles eine Freunde machen

Wenn Sie Menschen kennen, denen ihr Single-Dasein besonders am Valentinstag zu schaffen macht, können Sie diesen Tag nutzen, um Ihren Single-Freunden eine Freude zu machen. Schreiben Sie Ihrer besten Freundin eine Karte, in der Sie ihr sagen, wie wichtig sie für Sie ist.

Oder schicken Sie Ihrer Freundin einen großen Blumenstrauß zur Arbeit, dann kann sie mit Ihrer wunderbaren Freundschaft vor allen Kollegen angeben.

Verwendete Quellen:
  • Eigene Recherche

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal