• Home
  • Leben
  • Familie
  • Familienleben
  • Pfingsten
  • Pfingstbrauch: Pfingstbrezel und anderes PfingstgebĂ€ck


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextDrosten zeigt "Querdenker" anSymbolbild fĂŒr einen TextSchĂŒsse bei Geldtransporter-ÜberfallSymbolbild fĂŒr ein VideoKritik an Scholz: Sprecherin reagiertSymbolbild fĂŒr einen TextSchĂŒlerin fehlt Punkt zum perfekten AbiSymbolbild fĂŒr einen TextNeue ARD-Partnerin fĂŒr SchweinsteigerSymbolbild fĂŒr einen TextFrau wochenlang an See misshandeltSymbolbild fĂŒr ein VideoAbgetrennter Kopf in Bonn: neue DetailsSymbolbild fĂŒr einen TextWie lange dĂŒrfen Benziner noch fahren?Symbolbild fĂŒr ein VideoBis zu 50 Liter Regen pro QuadratmeterSymbolbild fĂŒr einen TextSensationstransfer vor AbschlussSymbolbild fĂŒr einen TextDirndl bei G7-Gipfel? Söder sauerSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserPrinz William rastet aus: Palast reagiertSymbolbild fĂŒr einen TextSchlechtes Hören erhöht das Demenzrisiko

Pfingstbrauch: Pfingstbrezel und anderes PfingstgebÀck

uc (CF)

Aktualisiert am 07.05.2014Lesedauer: 1 Min.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Zu jedem Fest gibt es besondere kulinarische GenĂŒsse. So ist es ein beliebter Pfingstbrauch, PfingstgebĂ€ck wie beispielsweise Pfingstbrezeln herzustellen. Lesen Sie hier, welche Naschereien es noch gibt und mit welchen BrĂ€uchen sie verbunden sind.

Pfingstbrezel: Pfingstbrauch aus Böhmen

Die Pfingstbrezel ist in Böhmen ein traditionelles PfingstgebĂ€ck. In der Nacht vor Pfingsten legen Kinder diesem Pfingstbrauch zufolge HuflattichblĂ€tter vor die HaustĂŒr. Am nĂ€chsten Morgen befindet sich dann darauf eine Pfingstbrezel, die die Kinder vernaschen dĂŒrfen. Der Huflattich, ein KorbblĂŒtler-GewĂ€chs, wurde frĂŒher gepresst, da er als Naturheilmittel bei verschiedenen Beschwerden – beispielsweise bei Schmerzen – helfen soll.


Diese Traditionen und Feiertage begleiten uns durch das Jahr

Karneval: Beim Fasching gibt es in Deutschland viele Rituale.
Kinder beim Ostereiersuchen: Das Osterfest ist das höchste christliche Fest.
+7

AllgÀuer Brotvögel und Heiligengeist-Krapfen als PfingstgebÀck

In Bayern gibt es den Pfingstbrauch, zum Fest AllgĂ€uer Brotvögel oder Heiligengeist-Krapfen als PfingstgebĂ€ck zuzubereiten. Beide GebĂ€ckarten haben die Form von Vögeln, wobei die AllgĂ€uer Brotvögel nicht einfach nur zu Pfingsten auf den Tisch gestellt werden. Sie wurden stattdessen durch eine Luke im Kirchendach in die Kirche geworfen – als Symbol fĂŒr den Heiligen Geist, der auf die Erde kommt.

Da es in manchen Überlieferungen heißt, dass der Heilige Geist in Form einer Taube gekommen sei, hat das PfingstgebĂ€ck ebendiese Form. Offiziell wurde dieser Pfingstbrauch 1803 als "geistlose und zweckwidrige Zeremonie" von der Obrigkeit verboten, da er als Spott angesehen wurde. Nichtsdestotrotz hat er sich in manchen Regionen bis heute gehalten.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Ratgeber
Briefportochinesisches HoroskopGlĂŒckwĂŒnsche zur GeburtJugendschutzgesetz Kindergeld AuszahlungstermineTag der Arbeit

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website