Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Freizeit >

Was fressen Rehe? Nahrung der Waldbewohner

Vegetarier  

Was fressen Rehe? Nahrung der Waldbewohner

31.07.2014, 10:38 Uhr | tl (CF)

Was fressen Rehe? Nahrung der Waldbewohner. Rehe sind Vegetarier und essen verschiedenste Gräser. (Quelle: imago images/blickwinkel)

Rehe sind Vegetarier und essen verschiedenste Gräser. (Quelle: blickwinkel/imago images)

Rehe fressen nach einem extrem vielseitigen Speiseplan. Die Nahrung der Wildwiederkäuer ist dabei rein pflanzlich und wird genauestens ausgewählt. Hier erfahren Sie Interessantes zu den Essgewohnheiten der grazilen Wildtiere.

Rehe fressen ausschließlich leicht verdauliche Nahrung

Rehe sind Wiederkäuer, die ausschließlich leicht verdauliche Nahrung zu sich nehmen. Ein rund 20 Kilogramm schweres Reh benötigt zur Deckung des täglichen Energiebedarfs zwischen zwei und vier Kilogramm Grünmasse. Dabei bevorzugen die Wildtiere Pflanzen, die vom Erdboden bis hin zu 120 Zentimeter hoch wachsen.

Da Rehe einen kompliziert zusammengesetzten Verdauungstrakt haben, muss die Nahrung leichtverdaulich, energie- und proteinreich sein. Die Tiere sind mit einem ausgezeichneten Geruchssinn ausgestattet, mithilfe dessen sie ihre Nahrung genauestens auswählen.

Rehe fressen in fünf verschiedenen Äsungsperioden

Der vielfältige Speiseplan eines Rehs beinhaltet Pflanzen, die grob in fünf Äsungsperioden unterteilt werden. So speist ein Reh laut ausführlichen Studien, die in der Schweiz erstellt wurden, Knospen und Gräser vom Mitte März bis Ende April. Von Mai bis Ende Juni werden einkeimblättrige Kräuter und Laubtriebe verspeist. Zweikeimblättrige Kräuter werden von Juni bis Mitte Oktober gefressen. Rehe fressen in diesem Zeitraum am variabelsten. Von Mitte Oktober bis Mitte Dezember geht es für die Tiere an Farne, Bärlappgewächse, Schachtelhalme, Brombeeren und verschiedene Knospen.  

Ab dann gibt es vorwiegend Gräser, Brombeeren und Knospen, bis die Äsungsperioden sich wiederholen. Diese im Buch "Das Reh in der Kulturlandschaft" von Fred Kurt beschriebene Aufstellung umfasst natürlich nur eine grobe Aufteilung, von welcher in der Praxis abgewichen wird. Rehe fressen eine unglaublich hohe Vielzahl an Pflanzen während der einzelnen Monate. Der Hunger der Tiere macht auch vor der Landwirtschaft keinen Halt. Sie fressen liebend gerne Nutzpflanzen wie Hafer, Weizen oder Raps und richten so landwirtschaftliche Schäden an.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Haushaltsgeräte von Samsung kaufen & Prämie sichern
jetzt auf otto.de
Anzeige
Dein Wunschmix: Daten, MIN/SMS wie du es brauchst
Prepaid wie ich will von congstar
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Freizeit

shopping-portal